Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

30.05.2016 – 15:46

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Automatenaufbrüche, Farbschmierereien, Einbruch, Unfallflucht

Aalen (ots)

Weinstadt-Schnait: Automatenaufbruch

Im Zeitraum zwischen Samstagabend und Montagmorgen brach ein Dieb drei Staubsaugerautomaten eines Autohauses in der Altenbergstraße auf und entwendete das darin befindliche Bargeld. Der reine Sachschaden wird auf rund 900 Euro beziffert. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen nimmt der Polizeiposten Weinstadt unter Telefon 07151/65061 entgegen.

Weinstadt: Farbschmierereien

Unbekannte besprühten zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen mehrere Wände der Grundschule in der Kellereistraße mit brauner Farbe und brachten mehrere Buchstaben an. Die Kosten zur Beseitigung der Schmierereien werden auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise auf die Schmierfinken erbittet der Polizeiposten Weinstadt unter Telefon 07151/65061.

Urbach: Unfall beim Anfahren

Beim Anfahren vom Fahrbahnrand der Beckengasse übersah eine 47-jährige Mercedes-Fahrerin am Montagvormittag einen vorbeifahrenden 59-jährigen Mercedes-Lenker. Durch den Unfall, der sich gegen 9.30 Uhr ereignete, entstand Sachschaden von etwa 6000 Euro.

Fellbach: Hoher Schaden nach Unfallflucht

Rund 3000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker an einem Renault Clio, der zwischen Sonntagabend, 19 Uhr und Montagmorgen, 6.40 Uhr in der Stuttgarter Straße abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier in Fellbach unter Telefon 0711/57720 entgegen.

Backnang: Einbruch

Im Verlauf des Wochenendes brachen Diebe gewaltsam in einen Betrieb in der Industriestraße ein, indem sie ein Fenster aufhebelten und durch dieses einstiegen. In den Räumen fanden sie eine Geldkassette vor, aus der sie Bargeld entwendeten. Zudem verursachten sie Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen nimmt das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen