Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

11.04.2016 – 08:41

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfall mit drei verletzten Personen, Einbruch in Vereinsheim, weitere Unfälle

Aalen (ots)

Crailsheim: Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht!

Durch einen bislang unbekannten Fahrer eines silberfarbenen Daimler-Benz, A-Klasse, wurde am Sonntag, um 14.45 Uhr, ein parkender Pkw Jaguar auf dem Volksfestparkplatz beschädigt, wodurch Schaden in Höhe von 1000 Euro entstand. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Crailsheim erbittet unter Telefon 079514800 Zeugenhinweise. Insbesondere werden die Zeugen gebeten sich zu melden, die dem Fahrer des gesuchten Autos Zeichen zum Langsamfahren gegeben haben.

Stimpfach: Fehler beim Abbiegen

Am Samstag, um 18.00 Uhr, befuhr ein 18-Jahre alter Nissan-Fahrer die Gerbertshofer Straße. An der abknickenden Vorfahrtsstraße wollte er geradeaus in Richtung Hochbronner Straße weiter fahren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines entgegen kommenden 63-jährigen Opel-Lenkers. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro.

Michelfeld: Einbruch in Vereinsheim

In der Nacht auf Sonntag drang bislang unbekannter Täter gewaltsam in ein Vereinsheim in der Stuttgarter Straße ein. Aus den Räumlichkeiten wurden ein Flachbildschirm, ein Beamer samt Verstärker und mehrere Flaschen Spirituosen entwendet. Der Wert der entwendeten Gegenstände beträgt mehrere hundert Euro. Die Polizei in Schwäbisch Hall erbittet unter Telefon 0791/4000 um Zeugenhinweise.

Crailsheim: Unfall mit Wildschwein

Am Sonntag, um 04.00 Uhr, befuhr ein VW-Sharan-Lenker die Kreisstraße 2654 von Waldtann kommend in Richtung Goldbach. In einer Rechtskurve querte ein Wildschein die Fahrbahn, welches von dem Pkw frontal erfasst wurde. Das Tier rannte nach dem Unfall wieder zurück in den Wald. Am Pkw entstand Sachschaden.

Obersontheim: Versuchter Einbruch

In der Nacht zum Sonntag drang ein bislang nicht bekannter Einbrecher gewaltsam in eine Garage in der Haller Straße ein. Offenbar wurde er bei der weiteren Tatausführung gestört, da nichts entwendet wurde. Der angerichtete Schaden beträgt ca. 100 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall mit drei verletzten Personen

Ein 18-jähriger Fahranfänger befuhr am Sonntag, um 17.25 Uhr, mit seinen Pkw BMW die Kreisstraße 2576 in Fahrtrichtung Schwäbisch Hall. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit fehlender Fahrpraxis nach links von der Fahrbahn ab. Im Weiteren geriet sein Pkw außer Kontrolle und schleuderte dabei wieder nach rechts und anschließend wieder nach links über die Fahrbahn. Nach ca. 50 Metern überschlug sich der BMW mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen. Die im Fahrzeug angeschnallten 16 bzw. 17 Jahre alten Mitfahrerinnen wurden durch den Unfall leicht verletzt; der Fahrer wurde schwer verletzt. Alle drei Personen wurden ins Krankenhaus verbracht. Der vordere Bereich des BMW wurde durch den mehrfachen Überschlag erheblich eingedrückt. Der Schaden beträgt ca. 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen