Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

29.03.2016 – 08:18

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Ellwangen: Auffahrunfall und Sachbeschädigung

Ostalbkreis (ots)

Ellenberg: Auffahrunfall auf der Autobahn

Bei einem Auffahrunfall auf der BAB7 wurde am Sonntagnachmittag einer der beiden Pkw-Fahrer leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen in Richtung Ulm unterwegs, als der vorausfahrende 37 Jahre alte PKW-Fahrer seinen BMW gegen 15 Uhr wegen des vor ihm stockenden Verkehrs abbremsen musste. Der hinter ihm fahrende 39 Jahre alte VW-Fahrer fuhr ihm trotz Vollbremsung ins Heck. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf rund 7000 Euro geschätzt wurde.

Ellwangen: Sachbeschädigung

Auf rund 300 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein Unbekannter über das vergangene Wochenende verursachte. Am Montagnachmittag bemerkte ein Zeuge gegen 17 Uhr, dass die Türe zu einer nicht bewohnten Wohnung im Schloss Ellwangen eingetreten war. Entwendet wurde aus den Räumen nichts. Hinweise auf den Täter nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Telefon 07961/9300 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen