Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

10.03.2016 – 16:44

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Satteldorf: Lkw-Unfall auf Autobahn - kilometerlanger Rückstau

Landkreis Schwäbisch Hall (ots)

Unmittelbar vor der Ausfahrt Satteldorf/Crailsheim ereignete sich am Donnerstag gegen 15.30 Uhr ein Unfall unter Beteiligung von drei Lkw. Ein 32-jähriger Sattelzug-Lenker befuhr die A6 in Richtung Nürnberg, als er infolge Unachtsamkeit den langsam vorausfahrenden Lkw zu spät bemerkte und auf dessen Anhänger auffuhr. Durch die Aufprallwucht wurde der Anhängerzug auf einen weiteren vor ihm fahrenden Sattelzug aufgeschoben. Der 32-jährige Unfallverursacher hatte Glück und wurde beim Aufprall lediglich leicht verletzt. An seinem schwer deformierten Lastzug trat Motorenöl aus, weshalb auch die Feuerwehr Crailsheim auf den Plan gerufen wurde. Die rechte Fahrspur der A6 ist derzeit blockiert (Stand 16.30 Uhr). Der Verkehr kann also auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Es kommt derzeit zwischen den Anschlussstellen Wolpertshausen und Crailsheim zu einem Rückstau auf eine Länge von etwa 11 Kilometern. Nach derzeitigen Informationen muss sowohl der spanische Sattelzug des Unfallverursachers als auch der Anhängerzug abgeschleppt werden. Unklar ist momentan noch, ob zu den Bergungsmaßnahmen die Autobahn möglicherweise komplett gesperrt werden muss. Falls dies der Fall sein sollte, wird der Verkehr an der Anschlussstelle Kirchberg von der Autobahn abgeleitet. Der Gesamtschaden an den Lastzügen beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf über 200000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen