PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

04.03.2016 – 08:32

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Ellwangen: Fahrerin unter Betäubungsmitteleinfluss; Roller abgebrannt

OstalbkreisOstalbkreis (ots)

Ellwangen: 50-jährige Pkw-Fahrerin unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn wurde am Donnerstagvormittag eine 50-jährige Frau mit Rauschgift im Auto erwischt, sie hatte nicht lange vorher selbst Rauschgift konsumiert. Die Frau fiel einer Autobahnstreife zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen auf und wurde gegen 11.30 Uhr einer Kontrolle unterzogen. Der Polizei fielen sofort typische Anzeigen für eine Betäubungsmittelbeeinflussung auf, die Frau gab dann auch spontan zu, am Vortag gekifft zu haben. Bei ihr wurde daraufhin eine Blutentnahme veranlasst, ihr Pkw wurde an Ort und Stelle abgestellt. Sie händigte der Polizei freiwillig einige Gramm Haschisch aus.

Bopfingen: Roller abgebrannt

Kurz vor 19 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr Bopfingen am Donnerstagabend zum Brand eines Motorrollers ausrücken. Ein Zeuge hatte gesehen, wie an dem Zweirad, das im Bereich des Messplatzes unterwegs war, der Auspuff zu brennen begann. Der Fahrer stieg daraufhin offenbar ab und verschwand in der Dunkelheit. Der Roller brannte vollständig ab bevor die Feuerwehr entscheidend eingreifen konnte. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen