Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

04.02.2016 – 14:49

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Kupferdiebstahl, Unfälle, Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Aalen (ots)

Backnang: Diebstahl von Kupferdraht

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag drangen Einbrecher in ein Fabrikgebäude in der Langenbacher Straße ein, indem sie ein Fenster aufhebelten. Die Einbrecher entwendeten ca. 75 kg Kupferlackdraht im Wert von ungefähr 1000 Euro. Danach flüchteten sie unerkan. Hinweise bezüglich verdächtiger Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei in Backnang unter der Tel: 07191 9090 entgegen.

Fellbach: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

4000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr ereignete. Zwei Autofahrer waren mit ihren Fahrzeugen auf der Schorndorfer Straße in Richtung Fellbach unterwegs. Eine 56-jährige Toyota-Lenkerin befuhr die rechte Spur der drei dort befindlichen Fahrstreifen, während auf der linken Spur in gleicher Höhe ein 56 Jahre alter Mercedes-Fahrer fuhr. Beide Fahrzeuglenker wollten auf die mittlere Spur wechseln. Aufgrund des Regens, der Dunkelheit sowie des hohen Verkehrsaufkommens erkannten sie die jeweilige Absicht des Anderen zu spät, sodass es zum Zusammenstoß kam. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Fellbach: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Unfallverursacher stieß vermutlich beim Rangieren mit der Anhängerkupplung seines Fahrzeugs gegen einen im Bereich der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße/Auberlenstraße geparkten VW Golf und verursachte so einen Schaden von ca. 800 Euro. Nach dem Unfall entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Der Vorfall ereignete sich im Zeitraum zwischen 17:30 Uhr am Mittwoch und 07:40 Uhr am Donnerstag. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel: 0711 5772 0 bei der Polizei in Fellbach zu melden.

Fellbach: Weitere Unfallflucht

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stieß ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem Fahrzeug gegen die rechte vordere Fahrzeug Türe eines in der Blumenstraße geparkten Renaults und flüchtet danach unerlaubt. Am Renault entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Fellbach unter der Tel: 0711 5772 0 entgegen.

Berglen-Stöckenhof: Verursacher flüchtet nach Unfall - Zeugen gesucht

500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Donnerstag gegen 7 Uhr. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker befuhr mit seinem Fahrzeug die Enzianstraße in Richtung Winnenden. Im Ausgang einer Rechtskurve kam er bei starkem Schneefall zu weit nach links und streifte einen entgegenkommenden VW Passat am Außenspiegel. Danach fuhr der Unfallverursacher einfach davon. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter nachfolgender Telefonnummer bei der Polizei in Winnenden zu melden 07195 694 0.

Alfdorf: Wildunfall

Am frühen Donnerstagmorgen kam es zu einem Unfall zwischen einem 65 Jahre alter Fahrzeugführer und einem Reh. Der Autofahrer fuhr auf der Landstraße 1155 in Richtung Pfahlbronn, als im Bereich Haghof ein Reh über die Fahrbahn rannte. Er konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste das Reh. Bei dem Unfall entstand am Pkw ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Waiblingen: Unfall nach Vorfahrtsverstoß

Eine 39-Jährige wollte gegen 11:30 Uhr am Donnerstag mit ihrem Mercedes von einer Seitenstraße auf die Blütenäcker Straße ausfahren. Dabei übersah sie einen von rechts heranfahrenden, 36-jährigen Polo-Fahrer. Es kam zur Kollision, wobei ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstand.

Weinstadt: Auffahrunfall

Auf der B 29 ereignete sich um 07:20 Uhr am Donnerstag ein Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin befuhr die linke Fahrspur in Richtung Stuttgart und musste auf Höhe Endersbach verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte ein hinter ihr fahrender 37-Jähriger zu spät und fuhr auf den Pkw der bereits stehenden Autofahrerin auf. Hierbei entstand ein noch unbekannter Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen