Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

26.12.2015 – 10:35

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Stand 10.30 Uhr

Aalen (ots)

Ellwangen -Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person unter Alkoholeinwirkung-

Am Freitag, dem 25.12.2015, um 21.00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Golffahrer, die Südtangente in Ellwangen in Fahrtrichtung Neunheim. Im Tunneleingang, auf Höhe der JVA, geriet er infolge Alkoholeinwirkung auf die linke Fahrbahnseite, wo er gegen den Masten der dortigen Lichtzeichenanlage fuhr. Durch den heftigen Anprall überschlug sich der Pkw und blieb in Unfallendstellung auf dem Dach liegen. Der beschuldigte Fahrzeugführer zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand ca.5 000 EUR und an der LZA ca. 3 000 EUR Sachschaden. Vom Unfallverursacher wurde eine Blutprobe veranlasst und der Führerschein beschlagnahmt.

B 29, Gem. Essingen -Verkehrsunfall mit Sachschaden-

Am Freitag, dem 25.12.2015, um 14.40 Uhr, befuhren 3 Fahrzeuge hintereinander die B 29 von Mögglingen kommend in Fahrtrichtung Aalen. An der LZA Höhe Essingen bremsten die vorderen beiden Fahrzeuge aufgrund des Rotlichts der LZA ab um anzuhalten. Der diesen nachfolgende 30-jährige Ford-Fiesta-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Pkw vor ihm auf, welchen er wiederum auf dessen Vordermann aufschob. Durch den Aufprall entstand an den 3 beteiligten Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von zusammen 11 500 EUR.

Aalen -Verkehrsunfall/auffahren auf 2 geparkte Pkw´s

Am Freitag, dem 25.12.2015, um 17.15 Uhr, wollte eine 89-jährige Mercedesfahrerin vom Fahrbahnrand anfahren. Aufgrund eines Bedienungsfehlers an der Automatikschaltung ihres Fahrzeugs prallte sie gegen einen dort geparkten Pkw, welchen sie auf einen weiteren, ebenfalls geparkten Pkw aufschob. An den Fahrzeugen entstand dadurch Sachschaden in Höhe von 8 000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen