Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

23.11.2015 – 15:57

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Verkehrsunfälle und Einbruch in Firma ohne Beute

Ostalbkreis (ots)

Aalen: Vorfahrtsunfall

Die 74-jährige Fahrerin eines Pkw Daimler-Benz missachtete am Montagmittag die Vorfahrt einer 44-jährigen Opel-Fahrerin. Beim Zusammenstoß entstand ein Schaden von zusammen rund 4000 Euro. Die Daimler-Fahrerin fuhr gegen 13 uhr von der Marienstraße in die Wilhelm-Merz-Straße ein, die vorfahrtberechtigte Opel-Fahrerin war in Richtung Innenstadt unterwegs.

Abtsgmünd: Einbruch in Firma

Zwischen Samstagmittag und Sonntagvormittag drangen Einbrecher in eine Fabrikationshalle in der Waldmannshofer Straße ein, indem er ein Zugangstor aufhebelte. Hier betrat er zwar den Büro- und Aufenthaltsraum, verließ dann aber das Gebäude wieder, wohl ohne etwas zu entwenden zu haben. Er richtete einen Sachschaden von einigen hundert Euro an.

Aalen: Vorfahrt missachtet

Am Montagmorgen befuhr ein 55-jähriger Lkw-Fahrer die Wellandstraße aus Richtung Aalen kommend und wollte dieser an der Einmündung der Hofherrnstraße nach rechts folgen. Beim Einfahren in die Kreuzung missachtete er gegen 6.15 Uhr die Vorfahrt einer von links kommenden 58-jährigen Peugeot-Fahrerin. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Bopfingen: Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall am Montagvormittag auf der Neue Nördlinger fuhr ein 26-jähriger Pkw-Fahrer auf den Pkw VW eines 39-jährigen Fahrers auf, als der gegen 10 Uhr nach rechts in ein Firmengelände abbiegen wollte. Dabei wurde der VW-Fahrer leicht verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Gschwend: geparkten Pkw angefahren

Beim Rangieren seines Renaults beschädigte am Montagmorgen der 27-jährige Fahrer gegen 6 Uhr einen in der Buchbergstraße geparkten Daimler Benz. Dabei verursachte er einen Schaden von ca. 2500 Euro.

Mutlangen: Erst Unfall dann Widerstand

Als der 46-jährige Fahrer eines Pkw VW am Sonntagabend die B 298 in Richtung Spraitbach befuhr, kam er gegen 20 Uhr in einer scharfen Kurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort auf die Stahlschutzleitplanken. Der Unfallverursacher, der sich zunächst zu Fuß von der Unfallstelle entfernt hatte, kehrte anschließend selbständig wieder an die Unfallstelle zurück. Nachdem bei dem Mann eine Blutentnahme angeordnet wurde, wehrte er sich gegen die polizeilichen Maßnahmen, weshalb nun zusätzlich zu den Unfallermittlungen auch Ermittlungen wegen des Verdachtes des Widerstandes geführt werden.

Göggingen: Beide ausgewichen

Am Sonntag befuhr eine Pkw-Fahrerin die Scheuelbergstraße. Als sie dort gegen 15 Uhr abbiegen wollte, musste sie wegen eines am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkws nach links in Richtung Fahrbahnmitte ausweichen und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, dessen Fahrerin in diesem Moment ebenfalls an einem geparkten Pkw vorbeifuhr. In der Folge des Zusammenstoßes wurde noch ein geparkter Pkw beschädigt. Der Sachschaden, der dabei an den drei Fahrzeugen entstand, wurde auf rund 6000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung