Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

06.11.2015 – 07:59

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Drei Sachbeschädigungen in Aalen, 87-Jährige bei Unfall verletzt

Aalen (ots)

Drei größere Sachbeschädigungen ereigneten sich am Donnerstagabend bzw. in der Nacht zum Freitag

Aalen: Graffiti am Theodor-Heuss-Gymnasium

Kurz vor Mitternacht meldete ein Zeuge, dass er drei jugendliche Sprayer überraschte, die an der Sporthalle ein Graffiti aufgesprüht hatten. Als die Täter bemerkten, dass sie gesehen wurden flüchteten sie in die Dunkelheit. Eine Streife der Aalener Polizei konnte feststellen, dass am Durchgang zwischen dem Theodor-Heuss-Gymnasium und der Uhland-Realschule an beiden Gebäuden mehrere frische TAGS aufgesprüht worden waren. Es wurde der TAG "ZFK Crew" und mehrere Wörter "THC, Beast und W33D" festgestellt. Bei den Schmierern soll es sich um insgesamt drei Jugendliche gehandelt haben. Die Fahndung blieb erfolglos. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Vandalismus in Wasseralfingen, Bereich Talschule

Kurz nach 22 Uhr meldete ein Zeuge, dass im Bereich der Talsporthalle in Wasseralfingen randaliert wird. Hier handelte es sich laut Zeugenaussage um einen Einzeltäter, der Mülleimer herausriss und eine Fensterscheibe einschlug. Der Tatort befindet sich auf der Südseite der Grundschule. Es wurde festgestellt, dass zwei Müllereimer aus ihrer Verankerung gerissen wurden und mit einem der Mülleimer eine Scheibe eingeschlagen wurde. Der vermeintliche Täter soll circa 16 Jahre alte sein. Er trug eine kurze, knielange Hose und einen schwarzen Kapuzenpulli. Er ist circa 1,70 Meter groß und flüchtete nach der Tat zu Fuß in Richtung Hüttlinger Straße. Auch hier kann der Sachschaden aktuell noch nicht beziffert werden.

Aalen: Hakenkreuze In Fußgängerunterführung

Am späten Donnerstagnachmittag wurde angezeigt, dass in der Fußgängerunterführung von der Oberen Wöhrstraße in Richtung Stuttgarter Straße zwei Hakenkreuze angebracht wurden. Die Ermittlungen ergaben, dass unbekannte Schmierer an beiden Wänden der Unterführung zwei größere Hakenkreuze mit schwarzer Farbe angebracht hatten. Ein drittes Hakenkreuz wurde ansatzweise begonnen. Die Täter verwendeten schwarze Farbe. Der Schaden wird auf circa 100 Euro geschätzt.

Aalen: 87-jährige Autofahrerin verletzt

Eine 87 Jahre alte Opel-Fahrerin wollte am Donnerstag, gegen 14.25 Uhr, mit ihrem Auto vor einem Gebäude in der Brunnenstraße wegfahren. Sie startete ihr Fahrzeug, legte den Rückwärtsgang des Automatikgetriebes ein und öffnete die Handbremse. Danach entschloss sie sich nochmals auszusteigen, um ihre Jacke auszuziehen. Als sie im Begriff war auszusteigen rollte das Auto leicht rückwärts und warf die Frau zu Boden. Sie zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und kam ins Krankenhaus. Ihr Auto fuhr weiter und verkeilte sich zwischen einem Gartenzaun sowie einem weiteren am Fahrbahnrand abgestellten Fahrzeug. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell