Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Feuerwehreinsatz in Lauchheimer Altenheim; Einbruch in Gmünder Wohnhaus; Diebstahl in Oberkochen, Sachbeschädigung in Gschwend; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Oberkochen: Forellen gestohlen

Aus einem Zuchtbetrieb wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag rund 50 Kilogramm Zuchtforellen entwendet. Die Täter überstiegen einen Zaun an der Südseite des Geländes und transportierten bei rund fünf Gängen die Lebendfische in größeren Plastiksäcken ab. Wie anhand einer Überwachungsanlage erkannt wurde, fand der Einbruch in der Zeit zwischen 23.36 Uhr am Samstag und 0.03 Uhr am Sonntag statt. Die Polizei in Oberkochen sucht Zeugen, die um den Tatzeitraum herum, im Bereich des in Richtung Königsbronn gelegenen Wanderparkplatzes Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen können und nimmt die Hinweise unter Telefon 07364/955990 entgegen.

Lauchheim: Vorfahrtsunfall

Bei einer Vorfahrtsmissachtung an der Kreuzung Gerlachstraße/Abtstraße entstand am Montagvormittag ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Der 73-jährige Fahrer eines Pkw Daimler Benz übersah dort gegen 10.25 Uhr den Pkw VW einer 24-jährigen Fahrerin, weshalb die beiden Pkw zusammenstießen.

Lauchheim: Feuerwehreinsatz im Altenheim

Mit einem großen Aufgebot von Mann und Technik rückten die Rettungskräfte vorsorglich aus, weil es gegen 10.50 Uhr einen Brandalarm in einem Altenpflegeheim an der Bopfinger Straße gab. Im Einsatz waren die Lauchheimer und die Bopfinger Feuerwehr, die auch die Drehleiter an den Einsatzort brachten. Auch ein Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung rückten vorsichtshalber aus. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein geschmortes Kabel an einem Gerät in einem Arbeitsraum den Alarm auslöste. Das Gerät wurde durch den Schmorbrand beschädigt, darüber hinaus trat kein Schaden ein, Personen im Heim wurden nicht gefährdet.

Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Wohnhaus

Bettringen: Ohne Beute mussten Einbrecher wieder abziehen, die in ein Wohnhaus in der Nachbarschaft zum Schulzentrum an der Scheffoldstraße einbrachen. Der Einbruch fand zwischen dem frühen Freitagabend und dem Samstagmorgen statt. Der oder die Einbrecher drangen über die Terrassentür in das Haus ein, die sie mit Gewalt aufhebelten. Augenscheinlich wurde das Haus durchsucht, jedoch nach bisherigen Feststellungen nichts entwendet. Die Polizei in Bettringen nimmt unter Telefon 07171/7966490 entsprechende Hinweise entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

In der Aalener Straße wurde am Sonntag, im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 14.45 Uhr ein geparkter VW Golf beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle und ließ dem Geschädigten einen Schaden von rund 1500 Euro zurück.

Gschwend: Sachbeschädigung im Pumpwerk

Im Pumpwerk der ehemaligen Kläranlage zwischen Gschwend-Horlachen und Gschwend-Brandhof wurden verschiedene Beschädigungen begangen, durch die der Täter in der Summe etwa 1000 Euro Schaden anrichtete. Da er dabei einen Alarm auslöse, kann die Tatzeit auf zwei Uhr am Samstagmorgen festgelegt werden. Wer um die Tatzeit herum im Bereich des Tatortes entsprechende Beobachtungen gemacht hat, möge diese der Polizei in Spraitbach unter der Telefonnummer 07176/6562 mitteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: