Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Cabrio-Dach beschädigt - Motorradfahrer gestürzt - zahlreichen Verkehrsunfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots) - Waiblingen: Mercedes zerkratzt-Zeugen gesucht

Ein Unbekannter zerkratzte am Sonntag, im Zeitraum zwischen ein Uhr und sechs Uhr, einen in der Weidachstraße abgestellten Mercedes CLS an beiden Fahrzeugseiten. Dadurch entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950-422.

Waiblingen: Cabrio-Dach aufgeschlitzt

In der Nacht auf Sonntag schlitzte ein Unbekannter das Dach eines Audi-Cabrios auf, das in der Albrecht-Villinger-Straße abgestellt war. Der Tatzeitraum liegt zwischen Mitternacht und 9.30 Uhr. Der Dieb gelangte danach in den Innenraum und suchte mutmaßlich nach Wertgegenständen. Ob tatsächlich etwas entwendet wurde, bedarf noch weiterer Abklärungen. An dem Dach entstand Sachschaden erheblicher Sachschaden von rund 3500 Euro. Hinweise auf den Dieb nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950-422 entgegen.

Mehrere Unfälle beim Ausparken am Sonntagnachmittag

Schwaikheim: Beim Ausparken in der Goethestraße stieß am Sonntagnachmittag, gegen 15.45 Uhr eine 18 Jahre alter Mercedes A-Klasse-Fahrerin gegen einen abgestellten C-Klasse-Mercedes und verursachte dadurch Sachschaden von 1000 Euro.

Winnenden: Sachschaden von rund 1500 Euro verursachte eine 32 Jahre alte Mitsubishi-Fahrerin, als sie gegen 15.30 Uhr in der Eugenstraße gleichzeitig mit einem 41-jährigen Ford-Fahrer ausparkte, diesen jedoch übersah und die Fahrzeuge zusammenstießen.

In der Marienstraße übersah gegen 16.30 Uhr eine 37-jährige Pkw-Lenkerin beim Rückwärtsrangieren einen hinter ihr wartenden VW, der von einem 43-Jährigen gelenkt wurde. 2000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Schorndorf: Unfall im Begegnungsverkehr

Ohne ersichtlichen Grund geriet am Sonntagabend ein 80 Jahre alter Mercedes-Fahrer in den Begegnungsverkehr und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall. Der Senior befuhr gegen 20.50 Uhr die Welzheimer Waldstraße aus Richtung Welzheim kommend in Richtung Haubersbronn, als er auf die Gegenfahrspur geriet. Dort stieß er mit relativ geringer Geschwindigkeit mit einem entgegenkommenden BMW zusammen, der von einer 51-jährigen Frau gelenkt wurde. Beide Beteiligte blieben dabei unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro. Da bei dem Senior Zweifel an dessen Fahrtauglichkeit bestanden, wurde sein Führerschein einbehalten und die Fahrerlaubnisbehörde unterrichtet. Bei der 51-Jährigen musste während der Unfallaufnahme leichter Alkoholgeruch wahrgenommen werden, weshalb sie einen beweiskräftigen Alkoholtest absolvieren musste und sie diesbezügliche eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige erwartet.

Fellbach: Zeitgleich ausgeparkt

Auf dem Parkplatz des F 3 parkten am Sonntag gegen 16.30 Uhr eine 68-järige Polo-Fahrerin und ein 44-jähriger Peugeot-Fahrer zeitgleich aus ihren gegenüberliegenden Parkplätzen aus. Als der Peugeot-Fahrer auf der Durchgangsfahrbahn stand und gerade wieder nach vorne losfahren wollte, prallte die Polo-Fahrerin gegen den Wagen des 44-Jährigen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Fellbach: Auffahrunfall

Eine 43-jährige Fahrerin eines Pkw Smart ForFour befuhr am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr die Esslinger Straße. Dabei übersah sie an einer roten Ampelanlage ein dort stehender Pkw Nissan und fuhr auf diesen auf. Dabei wurde ein 27-jähriger Mitfahrer im Pkw Nissan leicht verletzt. Der Sachschaden an den Unfallautos wurde auf 1000 Euro beziffert.

Rudersberg: Auto gestreift

Eine 37-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda Fabia befuhr am Sonntag gegen 13 .30 Uhr den Breitweg in Richtung Fliederweg. Sie übersah dabei einen Golf-Fahrer, der mit seinem Wagen an einer Grundstückseinfahrt gestanden war und stieß mit diesem zusammen. 2000 Euro ist hier die Schadenbilanz.

Kaiserbach: Motorradfahrer gestürzt

Leichte Verletzungen zog sich am Sonntagnachmittag gegen 14.15 Uhr ein 32-jähriger Motorradfahrer zu, als er beim Befahren der L 1120 zwischen Ebnisee und Kaisersbach nach einem Überholvorgang möglicherweise infolge eines Fahrfehlers ohne Fremdeinwirkung stürzte. An der Maschine entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: