Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Mehrere Diebstähle aus Fahrzeugen, zwei Verletzte nach Unfall, Fahrraddiebstähle, Sachbeschädigung, Einbruch

Rems-Murr-Kreis (ots) - Korb: Diebstahl aus Opel

Ein unbekannter Dieb entwendete in der Nacht auf Freitag aus einem unverschlossenen Opel Zafira, der in der Seestraße abgestellt war, eine Sonnenbrille der Marke Ray Ban sowie einen kleineren Bargeldbetrag. Hinweise auf den Dieb nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Tel. 07151/950-422 entgegen.

Waiblingen-Neustadt: Mehrere Diebstähle aus Pkws

In der Nacht auf Freitag wurden gleich vier Fahrzeuge in Neustadt zum Ziel eines Diebes. Dem Unbekannten gelang es in drei Fällen, die Fahrzeuge auf unbekannte Weise und ohne Spuren zu öffnen. Es handelt sich dabei um zwei Daimler sowie einem Audi, die im Asternweg, dem Quittenweg sowie der Straße Pfarräcker abgestellt waren. Ein vierter Fall ereignete sich im Hauflerweg. Dort stieg der Dieb auf das ´Dach eine Wohnmobiles, schlug das Dachfenster ein und gelangte so in das Innere. Hier durchsuchte er das Campingfahrzeug komplett und verursachte letztlich einen Schaden von mehreren hundert Euro. Der Dieb hatte es bei den Diebstählen hauptsächlich auf Wertgegenstände abgesehen. So erlangte er unter anderem neben kleineren Münzgeldbeträgen einen Fotoapparat, eine Geldbörse sowie ein Handy. Der Polizeiposten Hohenacker hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07151/82149 um Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen in den genannten Bereichen.

Fellbach: Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Zwei Leichtverletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sowie 21.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagvormittag in der Stuttgarter Straße ereignete. Ein 50 Jahre alter Smart-Fahrer war gegen 10.30 Uhr in Richtung Fellbach unterwegs, als er zu spät erkannte, dass mehrere Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt anhalten mussten. Der Mann fuhr zunächst auf den VW einer 35-Jährigen auf, der durch die Wucht des Aufpralls noch auf ein davor stehenden Hyundai einer 56-Jährigen aufgeschoben wurde. Deren 63 Jahre alter Beifahrer sowie der 50-jährige Verursacher zogen sich zumindest leichte Verletzungen zu. Zur Versorgung der beiden wurde ein Rettungswagen hinzugezogen, mit welchem der 50-Jährige anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Sowohl der Smart als auch der VW wurden durch den Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Fellbach: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer stieß vermutlich beim Ausparken in der Lise-Meitner-Straße gegen einen am Straßenrand parkenden Volvo und entfernte sich danach unerlaubt. Bei dem Unfall, der sich am Donnerstag, im Zeitraum zwischen 5.50 Uhr und 17:15 Uhr ereignete, entstand Sachschaden von mindestens 2000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Fellbach unter 0711/57720 entgegen.

Backnang-Maubach: Diebstahl von drei Fahrrädern

Gleich drei Fahrräder entwendeten unbekannte Diebe aus einer Garage in der Imster Straße. Die Diebe nutzten dabei am Donnerstag zwischen 19 Uhr und 19.10 Uhr eine kurze Abwesenheit der Bewohner aus und gelangten unbemerkt in die geöffnete Garage. Bei den Rädern handelt es sich um ein blau-graues Mountainbike der Marke Bulls, Modell Bushtail, ein weiß/türkises Mountainbike der Marke Carver, Modell PHT sowie einem schwarz/grauen Crossbike ebenfalls der Marke Bulls. Die Räder hatten einen Gesamtwert von rund 1200 Euro. Hinweise auf die Diebe bzw. Verbleib der Räder nimmt das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090 entgegen.

Backnang: Sachbeschädigung-Mülleimer in Glastüre

Wie am Freitagmorgen festgestellt werden musste, warfen Unbekannte in der Nacht einen Metallmülleimer in eine gläserne Schiebetüre eines Bekleidungsgeschäfts in der Sulzbacher Straße. Dieser bleib in der Türe stecken. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090 entgegen.

Welzheim: Einbruch in Schule

Im Zeitraum zwischen Donnerstagabend, 22.30 Uhr und Freitagmorgen, 6.40 Uhr brachen Diebe in die Kastell-Realschule in der Helmut-Glock-Straße ein. Um in die Schule zu gelangen brachen die Unbekannten auf der Gebäuderückseite ein Fenster auf und stiegen durch diese ein. Nachdem sie im Innern zwei durch Bewegungsmelder ausgelöste Deckenleuchten zerstörten, hebelten sie die Türe zum Sekretariat auf. Von dort schafften sie einen Tresor ins Freie und transportierten diesen aufgrund des hohen Gewichts vermutlich mit einem größeren Fahrzeug ab. Der von den Einbrechern verursachte Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder verdächtige Fahrzeuge im Bereich nimmt der Polizeiposten Welzheim unter Telefon 07182/92810 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: