Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Mann in Schorndorf ausgeraubt, Einbrecher festgenommen

Rems-Murr-Kreis (ots) - Schorndorf: Mann in Unterführung ausgeraubt

Ein 29 Jahre alter Mann wurde am Mittwochabend von drei Unbekannten ausgeraubt. Der Geschädigte wurde gegen 19 Uhr im Bereich des Treppenabgangs der Unterführung bei der ehemaligen Post von der Rosenstraße zur Heinkelstraße von den Männern angesprochen und um eine Zigarette gebeten. Als er dies verneinte, lief er weiter und in die Unterführung hinen. Dort wurde er von den dreien von hinten angegangen, niedergeschlagen und getreten. Nachdem Sie ihm seine Geldbörse sowie sein Handy abgenommen hatten, flüchteten die Räuber vermutlich wieder zurück in Richtung Bahnhof. Der 29-Jährige zog sich durch den Angriff mehrere Prellungen zu. Die drei Täter sollen etwa 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß gewesen sein. Einer von ihnen trug einen Vollbart. Einer eine graue Jogginghose, einen grauen Kapuzenpulli mit gelben Bändeln sowie Sportschuhe der Marke Adidas mit neon-gelber Sohle. Kurz nach der Tat, als der Geschädigte noch am Boden lag, wurde er von einer Dame angesprochen. Diese könnte wichtige Zeugin sein und wird gebeten, sich mit der Kripo Waiblingen in Verbindung zu setzen. Auch werden weitere Zeugen gesucht, denen unter Umständen eine Personengruppe in dem Bereich aufgefallen ist. Hinweise werden von der Kripo unter Telefon 07151/9500 entgegen genommen.

Fellbach: Einbrecher ertappt

In einem Gartencenter in der Stuttgarter Straße konnte am Freitag, gegen 2 Uhr ein Einbrecher von der Polizei festgenommen werden. Die Polizei wurde alarmiert, nachdem im Geschäft ein Einbruchsalarm ausgelöst worden war. Mit starken Polizeikräften wurde das weiträumige Betriebsgelände umstellt. So konnte kurze Zeit später auch ein vom Gartencenter geflüchteter Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Es wurde festgestellt, dass der Mann zuvor in das Gaslager im Gartencenter eingedrungen war, welches er zuvor offenbar aufgebrochen hatte. Die weiteren Ermittlungen, auch in Bezug auf den 22-jährigen Tatverdächtigen, der sich derzeit in Polizeigewahrsam befindet, dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: