Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Kreis Schwäbisch Hall: Unfälle in SHA, Rosengarten-Westheim, Michelfeld und Wolpertshausen (hoher Sachschaden); Sachbeschädigung durch Wanderer

Aalen (ots) - Kirchberg: Aggressive Wanderer

Nachträglich wurde angezeigt, dass am Samstag gegen 13.30 Uhr auf der Hohenloher Straße ein Ford beschädigt wurde. Ein 39 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Pkw, vom Wanderparkplatz in Richtung Hohenloher Straße. Auf Höhe des Sofienbergs kam ihm eine Gruppe von Fußgängern mit kleinen Kindern entgegen. Die Fußgänger gingen zur Seite, so dass der Mann passieren konnte. Plötzlich sprang eine Frau auf die Fahrbahn direkt vor das Auto des Mannes. Es kam zu einem Streitgespräch in dessen Verlauf die Frau dann mit der Hand gegen das Fahrzeug schlug und es beschädigte. Der Ehemann der Frau mischte sich auch noch ein und beleidigte den Mann noch zusätzlich.

Schwäbisch Hall: Auf langsam fahrendes Fahrzeug aufgefahren - zwei Verletzte

Einen Schwer- und eine Leichtverletzte sind nach einem Unfall am Montagmorgen gegen 7.50 Uhr zu beklagen. Ein 43 Jahre alter Fahrer eines Klein-Lkws fuhr auf der Dr.-Max-Bühler-Straße in Richtung Heimbach. Wegen eines technischen Defekts fuhr er mit einer stark reduzierten Geschwindigkeit und hatte deswegen die Warnblinkanlage eingeschaltet. Eine von hinten kommende 23 Jahre alte Ford-Fahrerin schätzte vermutlich die Situation falsch ein und fuhr ungebremst auf den Kleinlaster auf. Der angeschnallte Fahrer wurde dadurch schwer verletzt. Die junge Ford-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Beide kamen zunächst in eine Klinik. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 11.000 Euro.

Rosengarten-Westheim: Unfall beim Einparken

Beim Einparken in der Hallerstraße beschädigte am Montagmorgen ein 78 Jahre alter Toyota-Fahrer den Eingangsbereich eines Hauses. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Michelfeld: Wildunfall

Ein 50 Jahre alter BMW-Fahrer erfasste auf der Kreisstraße zwischen der B 19 und Witzmannsweiler am frühen Montagmorgen gegen 7.10 Uhr ein querendes Reh. Das Tier wurde von dem BMW erfasst und verendete noch an der Unfallstelle. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Wolpertshausen-Cröffelbach: Linienbus gegen Baum - hoher Schaden

Hoher Sachschaden entstand am Montag, gegen 8.40 Uhr bei einem Busunfall in Cröffelbach. Ein 74 Jahre alter Busfahrer befuhr mit seinem Linienbus die Hauptstraße in Fahrtrichtung Wolpertshausen. Aufgrund Sonnenblendung kam er auf die Gegenfahrbahn, streifte ein Haus, überführ einen Laternenmasten, mehrere Schilder, kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab und fuhr frontal auf eine dort stehende Eiche. Der Bus war nicht mehr fahrbereit. In dem Bus befanden sich keine Fahrgäste. Verletzt wurde niemand. Der Bus hatte keine Fahrgäste dabei. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 90.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: