Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

05.10.2015 – 08:25

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle in Aalen-Ebnat und Bopfingen; handfeste Auseinandersetzung in Lorch

Aalen (ots)

Aalen-Ebnat: Frontalzusammenstoß mit drei Leichtverletzten

Drei Personen wurden bei einem Unfall am Sonntagmachmittag, gegen 15.20 Uhr, auf der Ebnater Steige verletzt. Ein 60 Jahre alter BMW-Fahrer fuhr von Oberkochen in Richtung Ebnat. In einer Linkskurve im Bereich der Steigung brach das Heck des Autos beim Durchfahren der Kurve auf der nassen Fahrbahn aus. Der BMW kam daraufhin auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Mercedes mit Wohnwagen zusammen. An den beiden Autos und dem Wohnwagen entstand Totalschaden in Höhe von circa 40.000 Euro. Der BMW-Fahrer sowie der 64 Jahre alter Mercedes-Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Bopfingen: Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Auf der B 29, zwischen Aufhausen und Bopfingen wurden am Montagmorgen, gegen 06.40 Uhr, zwei Personen bei einem Unfall leicht verletzt. Ein 24 Jahre alter Fiat-Fahrer fuhr circa 300 Meter vor Bopfingen infolge Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden VW Passat auf, der von einem 56 Jahre alten Mann gefahren wurde. Beide Beteiligte wurden leichtverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von circa 7.000 Euro.

Lorch: Schlägerei nach Beziehungsstreit und Alkoholeinfluss

Aufgrund eines Beziehungsstreits und unter Alkoholeinwirkung kam es am Sonntag, gegen 18 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern. Ein 32 Jahre alter alkoholisierter Mann drang gewaltsam in einer Wohnung in der Göppinger Straße ein um mit seinem Kontrahenten eine Aussprache zu führen. Nachdem er die Wohnung betreten hatte, versetzte ihm der gleichaltrige Wohnungsbesitzer einen Faustschlag ins Gesicht, worauf der Eindringling gegen den Heizkörper prallte und sich verletzte. Beim anschließenden Gerangel brach sich der Wohnungsbesitzer die Hand. Beide Parteien kamen ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen