Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis:Unfälle in Bopfingen, Aalen und Fachsenfeld, Einbruch in Gmünd

Aalen (ots) - Bopfingen: Auffahrunfall

Etwa 2000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall, der sich am Freitagvormittag in der Aalener Straße ereignete. Eine 31 Jahre alte Lkw-Fahrerin erkannte gegen 10:30 Uhr zu spät, dass eine 25-Jährige mit ihrem VW-Bus an einer roten Ampel anhalten musste und fuhr auf diese auf.

Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Wettbüro-Zeugen gesucht

Mehrere tausend Euro Schaden entstanden bei einem Einbruch in ein Wettbüro in der Vorderen Schmiedgasse. In der Nacht auf Freitag, im Zeitraum zwischen 23:20 Uhr und 8:30 Uhr, gelangten die Diebe über ein Oberlichtfenster, das sie zuvor aufbrachen, in die Räumlichkeiten. Dort brachen sie vier Spielautomaten sowie einen Zigarettenautomaten auf. Des Weiteren durchsuchten sie sämtliche Räume und entwendeten neben Bargeld aus den Automaten noch etwa 120 Dosen eines Energy-Drinks. Hinweise bezüglich verdächtiger Personen erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580.

Aalen: Parkplatzrempler

Beim Ausparken in der Rathaustiefgarage streifte am Freitagmittag, gegen 12:30 Uhr ein 90-jähriger Ford-Fahrer einen parkenden BMW. Dadurch verursachte er Sachschaden von rund 3500 Euro.

Aalen-Fachsenfeld: Unfall mit Schulbus

Unverletzt blieben bei einem Unfall sechs Schulkinder, die sich am Freitagmittag in einen Kleintransporter zur Schülerbeförderung befanden. Eine 75 Jahre alte Frau fuhr gegen 13:15 Uhr aus einer unübersichtlichen Hofeinfahrt in die stark abfallende Straße Schloßreute aus und übersah dabei den von links kommenden Kleintransporter, der von einem 62- Jährigen gelenkt wurde. Alle sechs Kinder im Alter von 6-9 Jahren waren ordnungsgemäß gesichert und blieben nicht zuletzt auch wegen der geringen Geschwindigkeiten genauso wie die beiden Fahrer unverletzt. Die Kinder wurden an der Unfallstelle von ihren Eltern abgeholt. Der Sachschaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: