Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbissch Hall: Diebstahlsdelikte in Gottwollhausen und Obersontheim; Wildunfall in Gerabronn; Brand von Papiertonnen in Schrozberg

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall-Gottwollshausen: Kupferkabel

Circa 100 Meter Kupferkabel mit einem Gewicht von circa 180 Kilogramm wurden in der Nacht zum Freitag auf einer Baustelle im Fischweg entwendet. Die Baustelle selbst war eingezäunt. Die Täter bogen die Verschraubung von zwei Bauelementen auf, schoben den Zaun weg und fuhren vermutlich mit einem Fahrzeug in den Bereich, wo sie das Kupferkabel in ein Fahrzeug einluden. Der Schaden beträgt circa 800 Euro.

Obersontheim: Gerüstteile entwendet

Zwischen Samstag, 26.9 und Dienstag 29.9.2015 wurden in der Irene-Kärcher-Straße von einer Baustelle eines Firmengebäudes mehrere Teile des Baugerüsts entwendet. Im Einzelnen handelt es sich um fünf Gerüstböden, mehrere Gerüststangen und einen Gerüstdurchstieg. Um die Gerüstteile herauszulösen wurden teilweise Rahmenstangen durchtrennt. Der Wert der entwendeten Gerüstteile, die mit heller grüner Farbe markiert sind, beträgt circa 1.000 Euro. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Hinweise an den Polizeiposten Bühlertann, Tel.: 07973/5137.

Gerabronn: 5.000 Euro Schaden bei Wildunfall

Am Freitag, gegen 7.15 Uhr fuhr eine 51 Jahre alte Fahrerin eines VW Golf auf der Landesstraße von Gerabronn in Richtung Liebersdorf. In einem Waldstück überquerte ein Reh die Fahrbahn. Das Tier kollidierte mit dem Auto. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Schrozberg: Brennende Papiertonnen

Vor einem Mehrfamilienhaus in der Straße Rothenburger Weg brannte am Freitagmorgen, kurz nach 4 Uhr eine Papiertonne, die einige Meter von dem Gebäude entfernt stand. Durch den Brand geriet eine direkt daneben befindliche Tonne ebenfalls in Brand. Ein Passant entdeckte den Kleinbrand, zog die Tonnen auseinander und verständigte die Rettungsleitstelle. Die Feuerwehr Schrozberg konnte mit zwei Fahrzeugen und 12 Mann den Brand rasch löschen. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 200 Euro. Als Brandursache kommt möglicherweise eine weggeworfene Zigarettenkippe in Betracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: