Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Kreis Schwäbisch Hall: Unfälle in SHA, Untermünkheim und CR; Diebstahl in SHA; Einbruch in SHA

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Wohnungseinbruch

In der Nacht von Montag auf Dienstag drang ein Unbekannter über die Eingangstüre in ein Wohnhaus in der Neumäuerstraße ein. Im Keller hebelte er die Türe zu einem Vorratsraum auf, entwendete aber daraus nichts. Anschließend begab sich der Täter in das Obergeschoss und in das Dachgeschoss, wo er ebenfalls einbrach, bzw. versuchte einzubrechen. In den leerstehenden Wohnungen fand er jedoch keine Beute. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro.

Schwäbisch Hall: Vorfahrt missachtet

Am Dienstag, gegen 7.45 Uhr, wollte der 66-jährige Lenker eines Ford Focus von der Breiteichstraße nach links auf die Westumgehung in Richtung Stuttgarter Straße einbiegen. Hierbei übersah er einen ordnungsgemäß von links heranfahrenden 54 Jahre alten Mercedes-Fahrer, der trotz eines Ausweichmanövers eine Kollision nicht mehr vermeiden konnte und nach links in die Leitplanke abgewiesen wurde. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von circa 13.000 Euro, der Schaden an der Leitplanke beläuft sich auf 1.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Diebstahl an Pkw - Polizei sucht Zeugen

An einem geparkten roten SEAT Mii, der in der Unterlimpurger Straße abgestellt war, wurde zwischen Montagabend und Dienstagmorgen das Spiegelglas des linken Außenspiegels "fachmännisch" abmontiert und entwendet. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0791/4000.

Untermünkheim: Unfall aus Unachtsamkeit

Ein ortsunkundiger 45-jähriger Daimler-Lenker befuhr am Dienstag, gegen 9.35 Uhr, die Suhlburger Straße in Richtung Gartenstraße. Nachdem der Pkw-Lenker an der dortigen Ampel verkehrsbedingt angehalten hatte, stieg er aus seinem Fahrzeug aus, um sich nach dem Weg zu erkundigen. Der Pkw geriet dabei auf der abschüssigen Fahrbahn ins Rollen und stieß gegen den stehenden Pkw eines 45-jährigen Audi-Lenkers. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 500 Euro.

Crailsheim: Bremse mit Gaspedal verwechselt

Eine 59 Jahre alte Mercedes-Fahrerin, die hinter einem 53 Jahre alten Lkw-Fahrer fuhr, wollte gegen 12.45 Uhr von der Schönebürgstraße nach links in den Pamiersring einfahren. Da die Ampel vor ihr auf Gelblicht umschaltet, wollte sie noch anhalten. Hierbei verwechselt sie jedoch das Brems- mit dem Gaspedal und fuhr auf den ebenfalls haltenden Lkw auf. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: