Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle, Wildunfall auf A6

Aalen (ots) - Fichtenau: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Leichtkraftrad

Am Freitagnachmittag gegen 14.35 Uhr fuhr eine 68-jährige Pkw-Lenkerin rückwärts von einem Parkplatz auf den Forsthausweg ein. Hierbei übersah sie einen 16-jährigen Krad-Lenker, welcher dort mit seiner Yamaha unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß fiel das Krad samt Fahrer und der 15-jährigen Sozia auf die rechte Seite. Die Mitfahrerin wurde leicht am Knöchel verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 1500,- Euro.

A6 Braunsbach: Wildunfall auf der Autobahn mit mehreren Beteiligten

Am Freitagabend gegen 23:00 Uhr befuhr ein 68-jähriger Mann mit seinem Mercedes die A 6 in Richtung Mannheim. Im Bereich Braunsbach rannten zwei Wildschweine auf die Fahrbahn, wo sie vom Pkw des 47-Jährigen erfasst und überrollt wurden. Drei nachfolgende Pkw konnten nicht mehr ausweichen und überfuhren die Wildschweine ebenfalls, so dass ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 15.000,- Euro entstand. Eines der vier beschädigten Fahrzeuge musste abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung wurde die Autobahn mehrfach kurzfristig gesperrt.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Abbiegen - Zeugen gesucht

Am Freitag um 13:25 Uhr kam es in der Johanniter Straße auf Höhe der Einmündung der Heilbronner Straße zum Zusammenstoß zwischen dem BMW eines 37-jährigen Mannes und der DAF-Sattelzugmaschine eines 47-Jährigen. Beide Fahrzeuglenker wollten nach links in die Heilbronner Straße einbiegen, wobei der BMW zwischen dem Sattelzug und einem Verkehrsteiler eingeklemmt wurde. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 17.000,- Euro. Da die Beteiligten widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machen, werden Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, gebeten, sich bei der Polizei in Schwäbisch Hall, Tel. 0791/400-525, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell