Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Aalen: Wettbürobeschäftigter beraubt - Zeugen gesucht

Aalen (ots) - Durch aktuelle Ermittlungen wurde mittlerweile bekannt, dass am vergangenen Samstagabend, kurz vor 23.30 Uhr, ein 31 Jahre alter Beschäftigter eines Wettbüros in der Gartenstraße von mehreren Personen überfallen und beraubt wurde. Der Mann verließ kurz zuvor seinen Arbeitsplatz und wollte nach Hause gehen. Unterhalb der Stadthalle wurde er, seinen Angaben zufolge, von einem Mann von hinten angegangen und zu Boden gedrückt. Diesen Mann hat das Opfer nicht zu Gesicht bekommen. Anschließend ging der Täter mit ihm in Richtung Eichamt, wo er festgehalten wurde. Der Täter forderte mit Nachdruck das Handy des Opfers und den Schlüssel des Wettbüros. Zwei weitere Beteiligte, die sich bei dem Überfall passiv verhalten haben sollen, gingen in das Wettbüro und brachen zwei Automaten auf und entwendeten circa 170 Euro. Der Täter, der den Mann überfallen hatte, blieb bei seinem Opfer. Nach circa 20 Minuten schickte er ihn, so die Aussage des Opfers, weg und begab sich vermutlich zu seinen Komplizen. Die beiden Täter, die im Wettbüro waren können nur vage beschrieben werden. Sie waren circa 20 - 30 Jahre alt. Ein Täter trug einen grauen Kapuzenpulli und war mit einem Motorradtuch maskiert. Der zweite trug einen schwarzen Kapuzenpulli und eine schwarze Sturmhaube als Maskierung. Eine nähere Beschreibung liegt nicht vor. Ein Täter hatte eine schwarze Sporttasche bei sich. Die Polizei in Aalen, Tel.: 07361/524-0, bittet um Hinweise. Laut Angaben des Geschädigten fuhr, als er festgehalten und zu Boden gedrückt wurde, ein Auto vorbei. Außerdem waren auch zum Zeitpunkt als die beiden Täter in dem Wettbüro waren, eine Vielzahl Fußgänger unterwegs.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: