Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

11.08.2015 – 10:57

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Crailsheim: Eineinhalbmeter Schlange in Gerabronner Garten; Diebstahl von Auspuffanlagen; Verkehrsunfälle

Crailsheim (ots)

Crailsheim: Unfall beim Rangieren

Am Montagabend wollte ein 51-jähriger Ford-Fahrer vom Alten Postweg nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Als er die Sperrung in Richtung Autobahn bemerkte, rangierte er im Kreuzungsbereich, um rechts abzubiegen. Dabei stieß er gegen 21.45 Uhr leicht gegen den hinter ihm stehenden Pkw an dem er einen Schaden von ca. 500 Euro anrichtete.

Gerabronn: Eineinhalbmeter Schlange im Garten

Eine Hausbesitzerin entdeckte am Montagnachmittag, gegen 15.50 Uhr in ihrem Garten an der Hindenburgstraße eine rund eineinhalb Meter lange Schlange, die sich hinter der Regentonne versteckt hatte. Sie alarmierte die Polizei, der sie auch ein Bild der Schlange schicken konnte. Die Polizei holte sich Rat bei einer Expertin, die anhand des Bildes zweifelsfrei feststellte, dass es sich um eine ungiftige Kornnatter handelte. Die Schlange wurde daraufhin durch die polizei eingefangen und vorübergehend in eine Zoohandlung gebracht, wo sie vorläufig ordentlich untergebracht werden konnte. Ob das Tier ausgesetzt bzw. aus einem Terrarium entwichen ist, ist derzeit nicht bekannt.

Crailsheim: Diebstahl von Auspuffanlagen

Auf dem Gelände eines Autohandels in der Gaildorfer Straße wurden an zwei Sprinter-Pritschenwagen die kompletten Auspuffanlagen samt Katalysator und Lamdasonde abmontiert und entwendet. Der Diebstahl wurde am Montagvormittag festgestellt. Eine Eingrenzung der Tatzeit, ist derzeit nicht möglich. Die Polizei in Crailsheim nimmt unter Telefon 07951/4800 Hinweise entgegen.

Crailsheim: Porschefahrerin verursacht Unfall

Am Montagvormittag befuhr die 73-jährige Fahrerin eines Porsche Panamera die Schillerstraße stadteinwärts und wollte gegen 11.45 Uhr die Kreuzung am Finanzamt geradeaus überqueren. Da sie dabei mit ihrem Fahrzeug zu weit nach links geriet, streifte sie die Zugmaschine eines nach links abbiegenden Sattelzuges. Obwohl der 38-jährige Lkw-Fahrer und auch ein Unfallzeuge noch versuchten, die Unfallverursacherin zum Anhalten zu bewegen, setzte sie ihre Fahrt fort. Erst als sie kurze Zeit später ihren Porsche parkte, bemerkte sie die Beschädigungen an ihrem Fahrzeug und verständigte die Polizei. Die Polizei konnte ihr dann bezüglich des Verursachers ihres Schadens schnell weiterhelfen. Der Sachschaden am Porsche wurde auf etwa 10000 Euro geschätzt; aber auch am Lkw war durch den Anprall ein Schaden von etwa 1000 Euro entstanden.

Crailsheim: Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Montagvormittag, als ein 40-jähriger Skoda-Lenker gegen 9.45 Uhr auf den verkehrsbedingt auf der Crailsheimer Straße stehenden VW Multivan eines 52-jährigen Fahrzeuglenkers auffuhr. 3000 Euro Schaden entstanden dabei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen