Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

02.06.2015 – 10:17

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Bopfingen: Mutwillige Beschädigungen mit Frontlader - Zeugen gesucht

Bopfingen (ots)

Entlang der Kreisstraße 3200 wurden zu Wochenbeginn mehrere Beschädigungen festgestellt, die sich bei einer Inaugenscheinnahme durch die Bopfinger Polizei als mutwillige Sachbeschädigungen herausstellten. Zwischen Röttingen und Kahlhöfe wurden zwei Pfeilwegweiser beschädigt; zwischen Kahlhöfe und Baldern wurden insgesamt vier Leitplankenelemente beschädigt und rund 300 Meter weiter war neben der Straße ein Jägerhochstand umgedrückt worden. Anhand der Spuren geht die Polizei davon aus, dass alle Beschädigungen durch eine Schaufel an einer landwirtschaftlichen Zugmaschine verursacht wurden. Wie zwischenzeitlich ebenfalls bekannt wurde, war am Samstag, 30.05.2015, zwischen 21 und 23 Uhr eine grüne landwirtschaftliche Zugmaschine der Marke Deutz, zwischen Röttingen und Baldern unterwegs, an der auch eine Frontschaufel montiert war. Die Polizei in Bopfingen sucht Zeugen der Sachbeschädigungen selbst und weitere Hinweise auf eine Zugmaschine mit Frontschaufel im fraglichen Bereich. Wer selbst mit einem solchen Fahrzeug unterwegs war, ohne die Beschädigungen begangen zu haben, wird ebenfalls gebeten sich zu melden, um ihn als Verursacher ausschließen zu können. Alle Hinweise und Meldungen werden bei der Polizei in Bopfingen unter Telefon 07362/96020 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen