Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Vier Motorradfahrer stürzen - zwei schwer verletzt

Aalen (ots) - Auenwald: Vier Motorradfahrer stürzen - zwei schwer verletzt

Eine "gemütliche Harley-Davidson-Ausfahrt" endete mit zwei Schwerverletzten und ca. 7.500 Euro Sachschaden. Eine Gruppe von fünf Harley-Davidson-Lenkern befuhr hintereinander die K 1826 von Oberbrüden in Richtung Mittelbrüden. Am Ortseingang von Mittelbrüden, im Verlauf einer Rechts-Linkskurve, bremste der zweite Kradlenker (50 Jahre alt) vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit zu stark ab, sodass er mit dem Krad stürzte. Hierbei wurde er schwer verletzt. Die nachfolgende Kradlenkerin (50 Jahre) bremste ihr Fahrzeug deshalb ab und stürzte ebenfalls auf die Fahrbahn, wurde aber nicht verletzt. Der hinter ihr fahrende Motorradlenker (60 Jahre) konnte noch anhalten, stürzte jedoch auch auf die Fahrbahn. Der letzte Fahrer der Grupp fuhr infolge ungenügendem Abstand auf den vor ihm gestürzten 60jährigen auf und kam hierbei ebenfalls zu Fall. Er wurde ebenfalls schwer verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: +49 (0)7361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: