Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

16.05.2015 – 15:57

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Einbruch, Unfallfluchten

Aalen (ots)

Rainau: Durch Schlafzimmerfenster eingestiegen

Am Samstag gegen 02:10 Uhr, stieg ein bislang Unbekannter über das offen stehende Schlafzimmerfenster in eine Wohnung in der Bahnhofstraße ein. Der Täter durchwühlte das Nachtkästchen und wurde durch die heimkehrende Wohnungsbesitzerin überrascht. Er flüchtete ohne Beute.

Aalen: Geparktes Fahrzeug gestreift und geflüchtet - Zeugen gesucht

In der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 23:30 Uhr und 00:24 Uhr wurde in der Straße Südlicher Stadtgraben ein geparkter VW Polo durch einen bislang unbekannten Pkw Lenker gestreift. Der Unfallverursacher verließ den Unfallort ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern. Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier in Aalen unter Telefon 07361/524-0 entgegen.

Aalen: Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

In der Gartenstraße, auf dem Parkplatz eines Bau- und Gartenmarktes, beschädigte eine bislang unbekannte Pkw-Lenkerin einen geparkten VW Polo. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hat sich die Unfallverursacherin zwar an der Infotheke gemeldet, leider aber eine falsche Zahlenkombination angegeben, so dass sich der VW-Besitzer nicht angesprochen fühlte. Auch die zurückgelassene Telefonnummer am Fahrzeug des Geschädigten erwies sich als falsch. Das Polizeirevier in Aalen bittet nun Zeugen des Vorfalls sich unter Telefon 07361/524-0 zu melden. Am VW Polo entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Aalen: Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Bereits am Sonntag, 10.05.2015, zwischen 11:30 Uhr und 12:30 Uhr, ereignete sich auf dem Kundenparkplatz eines Gartenmarktes in der Wilhelm-Merz-Straße eine Unfallflucht. Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker beschädigte einen geparkten VW Passat und fuhr davon ohne seine Beteiligung zu hinterlassen. Hinweise zum Verursache nimmt das Polizeirevier in Aalen unter Telefon 07361/524-0 entgegen. Am Passat entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell