Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

02.04.2015 – 09:40

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Wohnhaus im Ortsteil Wetzgau; je zwei Unfälle in Lorch und Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd (ots)

Schwäbisch Gmünd: Einbrecher erbeuteten Schmuck und Bargeld

Zwischen 18 und 21.15 Uhr drangen Einbrecher in ein Einfamilienhaus in Wetzgau ein. Im Gebäude im Bereich der Ortsdurchfahrt durchsuchten sie die Schränke im Büro und den Wohnräumen der Hausbesitzer. Die Täter entwendeten Schmuck und Bargeld und hinterließen zudem Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580.

Lorch: Vorfahrt missachtet - 8000 Euro

An der Einmündung der Anschlussstelle Lorch-Ost in die B 29 übersah am Mittwochnachmittag eine Pkw-Fahrerin gegen 16.15 Uhr ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug. Bei der dadurch verursachten Kollision entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro; der Beifahrer des vorfahrtsberechtigen Pkw wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Lorch: Aufgefahren

Bei einem Auffahrunfall am Mittwochmittag auf der B 29, im Bereich der Anschlussstelle Lorch, entstand kurz vor 14 Uhr ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Verkehrsbedingt musste ein 73-jähriger Opel-Fahrer sein Fahrzeug anhalten. Der nachfolgende Fahrer eines Pkw Daihatsu erkannte dies zu spät und fuhr auf.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker verursachte bereits am Dienstag, zwischen 12.30 Uhr und 12.40 Uhr einen Sachschaden von rund 1200 Euro, als er die Türe seines Fahrzeuges auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Einhornstraße gegen einen dort geparkten VW Touran schlug. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Unfall beim Wechseln der Fahrspur

Beim Wechseln des Fahrsteifens am Mittwochmittag auf der Baldungstraße in Richtung Kreisverkehr beschädigte die 81-jährige Fahrerin eines Pkw VW gegen 12 Uhr einen neben ihr fahrenden Pkw VW. Dabei verursachte die alte Dame einen Sachschaden von rund 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen