Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

12.03.2015 – 08:22

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Westhausen: Dreister Dieb trifft völlig unaufgeregt auf die Haus-Bewohner und kommt damit davon

Westhausen/Ostalbkreis (ots)

Nicht nur ungebetenen, sondern ungewöhnlich frechen Besuch erhielten die Bewohner eines Hauses in Frankenreute am Mittwochabend. Kurz vor 19 Uhr stand plötzlich ein unbekannter Mann im Raum, der wie selbstverständlich durch die Esszimmertüre gekommen war. Der Unbekannte fragte die beiden Bewohner, ob sie ein Auto zu verkaufen hätten. Auf deren Frage, wie er überhaupt ins Haus gelangt sei, gab er an, dass er durch die Haustüre gekommen zu sein, die aber eigentlich verschlossen gewesen sein müsste. Der Eindringling wurde daraufhin nach draußen begleitet, wobei noch beobachtete werden konnte, dass er sich in Richtung Landesstraße entfernte. Erst später stellten die Bewohner fest, dass aus verschiedenen Behältnissen Bargeld entwendet worden war. Derzeit vermutet die Polizei, dass der Dieb über eine Nebentüre ins Haus gelangte. Eine Personenbeschreibung liegt der Polizei bislang nicht vor; es soll sich dem Aussehen nach um einen Ausländer gehandelt haben. Die Polizei in Westhausen nimmt unter Telefon 07363/919040 Hinweise auf Personen entgegen, die im Bereich des Tatortes aufgefallen sind. Eventuell stand auch ein Fahrzeug im Bereich der Landesstraße 1029, an das sich jemand erinnern kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen