Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

10.03.2015 – 09:27

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen und Ellwangen: Zwei Unfälle in Aalen, zwei in Ellwangen; beschädigter Pkw in Westhausen, Aufkleber beleidigen Aalener Lehrerin

Aalen (ots)

Aalen: Lehrerin durch Aufkleber beleidigt

Am Montagmorgen fanden sich an zahlreichen Örtlichkeiten des Schubart-Gymnasiums Aufkleber, die dort über das vergangene Wochenende angebracht worden waren. Mit dem Inhalt der Aufkleber wurde eine der Lehrerinnen gezielt beleidigt. Inzwischen wurden die Aufkleber entfernt, für die Reinigungsarbeiten musste einiger Aufwand getrieben werden. Bei der Polizei wurde Anzeige erstattet, die nun unter anderem auch Zeugen sucht, die über die Herkunft der Aufkleber Auskunft geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Westhausen: Pkw zerkratzt - Polizei sucht Zeugen

Unbekannte zerkratzten einen Ford Kuga, der bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag in einer Grundstückseinfahrt in der Sankt-Blasius-Straße abgestellt war. Der dabei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 3500 Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an den Polizeiposten Westhausen, Telefon 07363/919041.

Aalen: Zwei Auffahrunfälle in deer gleichen Straße

Gegen 15.25 Uhr fuhr am Montagnachmittag ein 23-jähriger Polo-Fahrer auf den vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw Toyota einer 33-jährigen Fahrerin auf, die in der Gartenstraße links auf einen Kundenparkplatz einbiegen wollte und deshalb angehalten hatte. Die Pkw-Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Ostalbklinikum eingeliefert. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 4000 Euro.

Um 16.40 Uhr ereignete sich ein weiterer Auffahrunfall, wieder in der Gartenstraße. Ein 19-jähriger Seat-Fahrer fuhr auf einen Pkw Toyota-Lenkers auf, dessen 21-jähriger Fahrer wegen eines Rückstaus vor einer Ampel anhalten musste. 5500 Euro Schaden waren hier die Folge.

Ellwangen: Mit Rädern Verkehrsinsel gestreift

Beim Befahren der Daimlerstraße streifte am Dienstagmorgen ein 45-jähriger Citroen-Fahrer gegen 5.10 Uhr mit den linken Rädern die Verkehrsinsel auf Höhe Einmündung Kopernikusstraße. Er zog sich dabei einen Schaden an den Rädern in Höhe von etwa 400 Euro zu.

Ellwangen: Unvorsichtig eingefahren

Beim rückwärts Ausfahren aus seinem Grundstück auf die Rostocker Straße prallte ein 54-jähriger BMW-Fahrer am Montag, gegen 19.20 Uhr gegen einen schräg gegenüber geparkten VW Golf. Dabei richtete der einen Sachschaden von ca. 1500 Euro an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen