Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

01.02.2015 – 11:17

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Jagdunfall und Verkehrsunfälle

Aalen (ots)

Braunsbach: Auffahrunfall

Am Samstag, gegen 17:50 Uhr, kam es an der Einmündung der K 2558 mit der L 1045 zu einem Auffahrunfall bei dem ein Schaden von insgesamt ca. 5.500 Euro entstand. Ein 80jähriger Pkw-Lenker musste als Rechtsabbieger an der Einmündung verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 20jähriger Renault-Fahrer wollte vorbeifahren, kollidierte jedoch mit dem Fahrzeugeck des 80jährigen.

Schrozberg: Jagdunfall

Anlässlich einer Drückjagd auf Schwarzwild im Gewann Hochholz, Gemarkung Spielbach, am Samstag wurde durch einen 37jährigen gegen 12:21 Uhr eine angeschossene Wildsau ohne Hund nachgesucht. Der junge Weidmann folgte der Schweißspur alleine in eine Dickung. Innerhalb der Dickung wurde er von der Wildsau angenommen und durch den Stiefel in den rechten Unterschenkel gebissen. Er schleppte sich selbst aus der Dickung und wurde von anderen Jägern erstversorgt. Einen Schuss auf die annehmende Sau konnte der Geschädigte nicht mehr abgeben. Der 37jährige musste zur Versorgung der Wunde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Kreßberg: Von der Fahrbahn abgekommen und mit Baum kollidiert

Am Samstag, gegen 04:30 Uhr, befuhr ein 27jähriger Taxifahrer die L 1010 von Bergbronn in Richtung Waldtann. In einer Rechtskurve kam er infolge Schneeglätte von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Am Taxi entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07151 950-291
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen