Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall - Meldungen bis heute, 13.00 Uhr: Witterungsbedingte Verkehrsunfälle, Sachbeschädigung

Aalen (ots) - Ilshofen: Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn

Am Nachmittag des 30.12.2014 befuhr eine 18-jährige Audi-Lenkerin die Ilshofener Straße in Ilshofen-Eckartshausen in Richtung Ilshofen. In einer Rechtskurve kam sie auf der schnee- und eisglatten Fahrbahn mit ihrem Pkw ins Rutschen und kollidierte mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Ford Mondeo eines 48-Jährigen. Der 48-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR.

Langenburg: Müllfahrzeug von der Straße abgekommen

Am Nachmittag des 30.12.2014 befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Lkw der Müllabfuhr die Langenburger Straße im Ortsteil Bächlingen. Am Ortseingang von Bächlingen kam der Lkw in Folge von Schneeglätte nach rechts von der Straße ab, beschädigte das Brückengeländer einer dortigen Brücke über die Jagst, prallte an einen Baum und kam letztlich dort zum Stehen. Der Lkw-Fahrer wurde nicht verletzt. Sowohl am Brückengeländer als auch am Müllwagen entstand ein Schaden in Höhe von jeweils 2.500 EUR. Die Feuerwehr Langenburg konnte auslaufenden Kraftstoff rechtzeitig aufnehmen, bevor dieser in den Boden einsickern konnte.

Mainhardt: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Am 30.12.2014 gegen Mittag befuhr ein 38-jähriger Daimler-Benz Fahrer die Kreisstraße 2584 zwischen Mainhardt-Hohenegarten und Großerlach-Böhringsweiler (Rems-Murr-Kreis). Auf der schneebedeckten Fahrbahn geriet der Daimler des 38-Jährigen ins Schleudern und prallte gegen den ordnungsgemäß entgegenkommenden Lkw eines 43-Jährigen. Am Daimler entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 EUR, am Lkw ein Schaden in Höhe von ca. 5.000 EUR. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Streckenabschnitt wurde über die Mittagszeit bis zur Räumung durch den Winterdienst kurzzeitig gesperrt.

Crailsheim: Sachbeschädigung an einem Fahrzeug

Am 31.12.2014 wurde gegen 03.00 Uhr an zwei in der Ferd.-von-Steinbeis-Straße in Crailsheim abgestellten Daimler-Benz alle Reifen zerstochen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.600 EUR. Ein Zeuge vernahm gegen 03.00 Uhr ein verdächtiges Geräusch und konnte einen der Täter beobachten, jedoch nicht näher beschreiben. Weitere Zeugen werden daher gebeten, sich mit dem Polizeirevier Crailsheim, Tel. 07951 480-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Führungs- und Lagezentrum
Telefon: 07361 580-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: