Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: Wohnungseinbruch in Sulzbach; versuchter Firmeneinbruch in Crailsheim; mehrere, meist witterungsbedingte Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Crailsheim: Schaden beim Schneeräumen

Auf dem Parkplatz vor der Kirche an der Dresdener Straße wurde am Montagmorgen der Schnee durch einen Traktor geräumt. Der 44-jährige Fahrer des Traktors streifte dabei gegen 7.40 Uhr mit dem aufgesetzten Räumschild einen geparkten Pkw Honda, an dem dadurch ein Schaden von ein paar hundert Euro entstand.

Fichtenau: Unfall auf der Autobahn

Ein Pkw Peugeot prallte am Montagvormittag zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl/Fichtenau von der Fahrbahn ab. Seine Fahrerin verlor gegen 10.30 Uhr die Kontrolle über ihren Pkw und prallte zunächst in die Mittelleitplanken, bevor sie rechts neben der Autobahn zum Stillstand kam. An Pkw und Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Sulzbach: Wohnungseinbruch

Am Montag wurde festgestellt, dass in ein Zweifamilienhaus in Laufen eingebrochen worden war. Das Wohnhaus befindet sich in der Eichelbergsiedlung, nördlich der Hauptstraße. Der oder die Einbrecher brachen die Haustüre auf und drangen in das Gebäude ein. Da sich die Bewohner seit einigen Tagen in Urlaub befinden, können weder über den Zeitraum des Einbruchs, noch über eventuelles Diebesgut bislang nähere Angaben gemacht werden. Die Polizei in Gaildorf nimmt Hinwiese und entsprechende Beobachtungen unter Telefon 07971/950910 entgegen.

Michelfeld: Unfall beim Einfahren vom Parkplatz

In der Kerz stießen am Montagmittag zwei Pkw zusammen, wobei ein Schaden von rund 7000 Euro entstand. Eine 53-jährige Audi-Fahrerin fuhr gegen 12.30 Uhr von einem Parkplatz auf die Straße ein und übersah dabei den von links kommenden Pkw DB eines 19-jährigen Fahrers, der auf der schneebedeckten Fahrbahn in die Fahrerseite des Audis prallte.

Rot am See: Auf Schnee von der Straße abgekommen

Auf schneeglatter Fahrbahn kam am Montagmittag der 28-jährige Fahrer eines Pkw Audis von der Straße ab. Er prallte gegen 12.50 Uhr in einer scharfen Linkskurve direkt vor der Brettach-Brücke gegen eine Kurvenleittafel und einen Leitpfosten. Der Sachschaden, der dabei entstand, wurde auf rund 7000 Euro geschätzt.

Crailsheim: Über alle Berge

In der Langäckerstraße stießen am Montagvormittag zwei Pkw zusammen, als der eine mit Schwung in die Straße einfuhr und der andere auf der schneeglatten Fahrbahn nicht anhalten konnte. Der 27-jährige Fahrer eines Pkw Peugeots hatte den Schwung benötigt, um über die Schneeberge, die sich vor der Ausfahrt türmten, zu überfahren. Er richtete am vorfahrberechtigten Mazda einen Schaden von etwa 600 Euro an, an seinem Peugeot konnte kein Schaden erkannt werden.

Crailsheim: Auto kaputt, Anhänger kaputt

Auf der Nordwestumgehung kam am Montagvormittag ein Pkw-Gespann von der Straße ab. Der 65-jährige Fahrer kam gegen elf Uhr auf Schneematsch von der Straße ab und beschädigte sich dabei sowohl seinen Pkw, als auch seinen Anhänger. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde von der Polizei auf etwa 1500 Euro geschätzt.

Crailsheim: Lkw-Bergung behindert Verkehr auf der Bundesstraße

Die Bundesstraße 290 war am Montagvormittag für rund eine dreiviertel Stunde gesperrt. Ein Lkw war unmittelbar am Ortsende von Crailsheim in Richtung Jagstheim von der schneeglatten Straße abgekommen. Ein nennenswerter Schaden war dabei nicht entstanden, jedoch musste die Strecke ab ca. 10.30 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. Der auflaufende Verkehr wurde manuell durch die Polizei umgeleitet, wobei es zu mäßigen Behinderungen kam.

Crailsheim: Einbruchsversuch in Firmengebäude

An einem Firmengebäude in der Roßfelder Straße war versucht worden, die Eingangstür aufzubrechen. Der Einbruchsversuch wurde am Montagmorgen entdeckt, die Tatzeit kann bis Samstagmittag zurückliegen. An der Tür wurde ein Schaden von etwa 500 Euro angerichtet. Die Crailsheimer Polizei nimmt entsprechende Täterhinweise unter Telefon 07951/4800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: