Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Winnenden-Schelmenholz: Forsche Taxifahrerin vereitelt Angriff - Zeugen gesucht

Aalen (ots) - In der Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag, kurz nach Mitternacht, wurde in Winnenden-Schelmenholz eine Taxifahrerin von vier jungen Männern attackiert. Die Frau nahm die vier Burschen, die zwischen 17 und 20 Jahre alt sein sollen, in Schelmenholz auf. Sie wollten ursprünglich nach Backnang fahren. Es kam dann aber noch am Ende der Forststraße zu Streitigkeiten wegen des Fahrtziels. Danach soll es zu Beleidigungen gekommen sein und ein Fahrgast hat massiv den Geldbeutel der Frau gefordert. Die Taxi-Fahrerin wusste sich zu helfen, indem sie eine Vollbremsung machte und mit einem drohenden Pfeffersprayeinsatz die Angreifer in die Flucht schlug. Die Geschädigte konnte die vier jungen Männer schlecht beschreiben. Sie wusste nur, dass zwei eine Mütze oder ein Cap trugen. Die Fahndung, in die sechs Streifen und ein Hubschrauber eingebunden waren, blieb erfolglos. Mittlerweile hat die Fachinspektion die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Kripo Waiblingen, Tel.: 07151/950-0, bittet um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: