Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle in Rosengarten und SHA

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Nach Unfall einfach geflüchtet

Am Montag, kurz nach 11 Uhr, fuhr ein 67 Jahre alter Fahrer eines BMWs im Froschgraben vorwärts gegen eine steinerne Sitzbank. Der dreiste Fahrer stieg aus und besah sich den Schaden und fuhr anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern, davon. Glücklicherweise wurde der Vorfall von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei verständigte. Beamte der Haller Polizei konnten das Fahrzeug feststellen und den Schaden feststellen. Der Mann räumte die Unfallflucht ein. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 700 Euro.

Rosengarten: Auffahrunfall

Auf dem Einfädelstreifen Richtung Luckenbacher See musste am Montag, gegen 10.55 Uhr, eine 53 Jahre alte Fahrerin eines VW-Passats anhalten. Der nachfolgende 81 Jahre alte Audi-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 4.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: