Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall - Meldungen bis heute, 09.00 Uhr: Mehrere Verkehrsunfälle, Sachbeschädigung, Einbruch

Aalen (ots) - Crailsheim: Verkehrsunfall beim Überholen

Am Samstag kam es zur Mittagszeit in der Ludwigstraße in Crailsheim zu einem Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger Audifahrer überholte kurz vor der Einmündung der Hugo-Sachs-Straße den vor ihm fahrenden Opel Astra einer 32-Jährigen. Dessen Fahrerin bog in diesem Moment allerdings nach links in die Hugo-Sachs-Straße ab. Der Audifahrer wich deshalb nach links aus und prallte gegen einen Baum sowie einen Wegweiser. Am Audi entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 7.000 EUR, der Schaden an Baum und Wegweiser wird auf 2.500 EUR geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Crailsheim nahm ausgelaufenes Öl auf und entfernte den zerstörten Baum fachmännisch.

Crailsheim: Zusammenstoß beim Ausparken

Am Samstagmittag stießen auf dem Parkplatz eines Elektronikmarktes in der Hofwiesenstraße in Crailsheim zwei Fahrzeuge bei einem Parkmanöver zusammen. Die 28-jährige Lenkerin eines Renaults wollte rückwärts einparken und übersah dabei den Opel eines 26-Jährigen. Am Renault entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 EUR, der Schaden am Opel wird mit 500 EUR beziffert.

Crailsheim: Auffahrunfall mit verletzten Mopedfahrern

Am späten Samstagnachmittag fuhr eine 72-jährige BMW-Lenkerin auf der Haller Straße in Richtung Roßfeld. In Höhe eines Fastfood-Restaurants bemerkte sie eine rote Ampel zu spät und fuhr auf das Moped eines 32-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurden dieser und seine 29-jährige Sozia vom Zweirad geschleudert und mit Verletzungen ins Klinikum Crailsheim gebracht. Über die Schwere der Verletzungen ist bislang noch nichts bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 EUR.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht im Teurerweg

Am Freitag, 19.12.2014 zwischen 11.00 - 11.30 Uhr streifte die Lenkerin eines silberfarbenen Porsche 944 vor einer Apotheke im Teurerweg beim Ausparken einen nebenstehenden Audi. Die Lenkerin des Porsches, nach Aussagen von Zeugen eine lebensältere Dame, beging Unfallflucht und hinterließ einen Sachschaden von 2.000 EUR. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall ermittelt, Zeugen werden gebeten, mit dem Polizeirevier unter Tel. 0791 400-0 Kontakt aufzunehmen.

Schwäbisch Hall - Auffahrunfall mit drei Beteiligten in der Crailsheimer Straße

Am Samstagabend gegen 19.00 Uhr hielt ein 42-jähriger VW-Fahrer ordnungsgemäß an einer roten Ampel in der Crailsheimer Straße an. Ein 39-jähriger Audifahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den wartenden VW auf. Ein weiterer, ebenfalls nachfolgender 21-jähriger fuhr dann mit seinem Audiauf die beiden anderen Fahrzeuge auf. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Schwäbisch Hall: Verkehrsunfallflucht

Am 20.12.2014, zwischen 11.10 und 11.30 Uhr, streife ein bislang unbekanntes Fahrzeug vermutlich mit dem Anhänger einen auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Robert-Bosch-Straße ordnungsgemäß abgestellten BMW, wodurch ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro entstand. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0791 400-0 zu melden.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Ausparken

Am 20.12.2014 gegen 07.30 Uhr stieß eine 58-jährige Toyota-Fahrerin auf einem Firmengelände im Steinbeißweg beim Rückwärtsfahren gegen einen geparkten Audi. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von 3.000 Euro. Die Unfallverursacherin wurde von der Polizei verwarnt.

Wolpertshausen: Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden

Am 20.12.2014 gegen 07.30 Uhr befuhr ein 25-jähriger Ford-Fahrer die L 2218 aus Richtung der Autobahnanschlussstelle Wolpertshausen kommend in Fahrtrichtung Wolpertshausen. Kurz vor dem Ortsbeginn kam ihm in der dortigen, lang gezogenen Linkskurve ein Lkw (Muldenkipper, grau lackiertes Führerhaus) teilweise auf seinem Fahrstreifen entgegen. Der Ford-Lenker musste nach rechts ausweichen und prallte gegen eine Kurvenleittafel, einen Leitpfosten und das Ortsschild Wolpertshausen. Er kam nach ca. 30 Meter in der angrenzenden Grünfläche zum Stehen. Der Lkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 EUR. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0791 400-0 zu melden.

Schwäbisch Hall: Betrunkene treten mehrere Außenspiegel ab

Am 20.12.2014 gegen 06.20 Uhr vernahm ein Anwohner im Neißeweg einen lauten Schlag auf der Straße, weshalb er aus dem Fenster schaute. Er sah zwei männliche Personen und stellte fest, dass an seinem Pkw der rechte Außenspiegel beschädigt war. Er folgte den Personen und konnte in der Folge beobachten, wie sie an einem weiteren Pkw den Spiegel abtraten. Die Personen verschwanden in einem Mehrfamilienhaus. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten in der entsprechenden Wohnung zwei betrunkene Personen feststellen. Aufgrund der Beschreibung des Anwohners konnten beide als Tatverdächtige der Sachbeschädigung identifiziert werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 EUR.

Crailsheim - Einbruch in Westgartshausen

Zwischen Samstag 08.00 und Sonntag 01.00 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in ein 3-geschossigen Einfamilienhaus in Westgartshausen ein, indem sie eine Kellereingangstüre aufhebelten. Im Haus wurden alle Räume durchsucht und ein gebrauchter Tablet-PC sowie weitere kleineren Gegenstände entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Führungs- und Lagezentrum
Telefon: 07361 580-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: