Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: brennender Pkw, Unfälle, Sachbeschädigung, Diebstahl aus Wohnung

Aalen (ots) - Waiblingen: Brennender PKW

Am frühen Mittwochmorgen kam es gegen 06.30 Uhr zu einem Motorbrand in einem Citroen. Eine 42- jährige Frau war mit ihrem PKW auf der Alten Bundesstraße unterwegs, als der Motor ihres Citroens plötzlich ausging. Kurz darauf entstand starke Rauchentwicklung und im Motorraum begann es zu brennen. Zunächst versuchten Passanten den Motorbrand mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen. Die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr übernahm dann die abschließende Löschung des Brandes. Der Citroen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Waiblingen: Vorfahrt missachtet und Unfall verursacht

Aufgrund einer nicht beachteten Vorfahrt kam es am Mittwochvormittag, gegen 10.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in der Marktgasse, bei dem ein Gesamtschaden von circa 1400 Euro entstand. Als ein 53-jähriger Mazda-Fahrer aus einer Tiefgarage in die Marktgasse einfahren wollte, übersah dieser den vorfahrtsberechtigten 28 Jahre alten Ford-Fahrer der vorfahrtsberechtigt auf der Oberen Sackgasse in Richtung Marktgasse unterwegs war, woraufhin es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Schorndorf: Mangelhafte Ladungssicherung- LKW verlor Eisplatten

Am Mittwochmorgen, gegen 10.00 Uhr, ereignete sich auf der B 29 zwischen Plüderhausen und Schorndorf aufgrund mangelnder Ladungssicherung ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrer eines LKWs mit Anhänger befuhr die B 29 aus Richtung Aalen kommend in Richtung Stuttgart. Zwischen Plüderhausen und Schorndorf verlor der Anhänger mehrere große Eisplatten. Diese fielen auf den Transporter eines 36 Jahre alten Mannes, der direkt hinter dem LKW fuhr. Der Transporter wurde durch die herabfallenden Eisplatten an der Windschutzscheibe und der Motorhaube beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Schorndorf: Sachbeschädigung an einem Wohnhaus

In der Nacht von Dienstag, 23.00 Uhr, auf Mittwoch, 05.15 Uhr, wurden bei einem Wohnhaus in Winterbach in der Nähe des Raiffeisenplatzes mehrere Scheiben eingeschlagen. Außerdem wurde die vor dem Haus stehende gelbe Tonne umgeworfen. Die Polizei geht von einer mutwilligen Sachbeschädigung aus. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Schorndorf unter der Telefonnummer 07181/ 2040 entgegen.

Schorndorf-Winterbach: Nach Unfall unerlaubt entfernt- Polizei sucht Zeugen

In der Zeit von Dienstag, 20.00 Uhr, bis Mittwoch, 09.30 Uhr, kam es in Winterbach im langen Weg zu einem Verkehrsunfall bei dem sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Es ist davon auszugehen, dass der unbekannte Unfallverursacher mit einem PKW mit Anhänger unterwegs war. Beim Vorbeifahren touchierte er den am Fahrbahnrand abgestellten Hyundai, vermutlich mit dem Anhänger, und beschädigte den geparkten PKW erheblich. Am Hyundai entstand durch den Unfall ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizei Schorndorf unter der Telefonnummer 07181/ 2040 entgegen.

Backnang: Diebstahl aus Wohnung

Am Mittwoch, zwischen 11.30 Uhr und 12.30 Uhr, gelangten bislang unbekannte Diebe in die Wohnung eines Ehepaars in einem Mehrfamilienhaus zwischen der Aspacher Straße und Wilhemstraße. Aus mehreren Zimmern wurden Schmuckstücke und Geld im Wert von mehreren tausend Euro entwendet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: