Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Frontalzusammenstoß bei Überholmanöver, mehrere Personen verletzt

Aalen (ots) - Landesstraße 1147; Schorndorf - Oberberken Frontalzusammenstoß bei Überholmanöver, mehrere Personen verletzt

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 19:15 Uhr auf der Landesstraße zwischen Schorndorf und Oberberken. Bisherigen Ermittlungen zufolge, überholte ein, in Richtung Schorndorf fahrender 31-jähriger Autofahrer, einen PKW an einer unübersichtlichen Stelle. Ein PKW, der in Richtung Oberberken fuhr, wurde dabei vom Auto des 31-Jährigen gestreift. Ungeachtet dessen startete der 31-Jährige ein weiteres Überholmanöver und stieß hierbei frontal mit dem PKW eines 51-Jährigen zusammen. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeuglenker und auch die 47-jährige Beifahrerin im Auto des 51-Jährigen, zum Teil schwer verletzt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 25.000 EUR. An die Unfallstelle mußte die Feuerwehr Oberberken ausrücken, da es bei einem der Fahrzeuge zu einer Rauchentwicklung kam und die Gefahr eines Feuers bestand. Die Feuerwehr war mit 2 Fahrzeugen und 8 Mann im Einsatz. Von der Straßenmeisterei Weinstadt mußten Mitarbeiter zur Fahrbahnreinigung hinzugezogen werden. Die Fahrbahn war bis 21:20 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Thomas Krauss
Telefon: 07151/950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: