Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: Diebstahl aus Pkw; Einbruch in Vereinsheim; Reifen zerstochen, Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Angefahren oder nicht?

Die Polizei wurde am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall auf der Reifenhofstraße gerufen. Dort lag gegen 15.15 Uhr ein leicht verletzter Mann auf der Straße. Die Polizei traf vor Ort auf einen 30-jährigen Mann, der sich wohl Prellungen zugezogen hatte. Wie bislang von Zeugen zu erfahren war, sei auch ein Kleinbus oder Transporter an der Stelle gewesen. Ob der 30-Jährige von dem Fahrzeug angefahren wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Tatsache ist, dass der Mann leichte Verletzungen aufwies, die sowohl von einem Sturz, als auch von einer leichten Berührung mit einem Fahrzeug herrühren können. Der Verletzte selber war sehr stark alkoholisiert. Die Polizei konnte inzwischen den Ford Transit, der an der Unfallstelle war, ermitteln, aber die Frage nach Anstoß oder nicht, noch nicht klären. Die Polizei des Unfallaufnahmedienstes sucht nach weiteren Zeugen, die den Unfall oder Vorfall gesehen haben. Hinweise werden unter Telefon 07904/9426200 entgegen genommen.

Crailsheim: Fahrzeugscheibe eingeschlagen und gestohlen

Zwischen 7 und 7.50 Uhr am Freitagmorgen schlug ein Unbekannter die Scheibe der Beifahrertüre eines Pkw Toyota Yaris ein, der zu dieser Zeit vor einem Alten- und Pflegeheim in der Wolfgangstraße abgestellt war. Aus dem Fahrzeuginneren entwendete der Täter einen Geldbeutel sowie ein Handy der Marke Cynus. Außer Bargeld erbeutete der Unbekannte div. persönliche Papiere der Fahrzeughalterin. Der Sachschaden am Pkw wird auf rund 200 Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Crailsheim, Telefon 07951/4800.

Schwäbisch Hall: Einbruch

In der Zeit zwischen Donnerstagabend, 19 Uhr und Freitagvormittag, 10.15 Uhr drangen Unbekannte in ein Vereinsheim in der Stuttgarter Straße ein, wo er aus der Theke einen geringen Bargeldbetrag entwendete. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/4000.

Gaildorf: Reifen zerstochen

Bereits am Donnerstagmorgen zerstach ein Unbekannter zwischen 8 und 11 Uhr die beiden vorderen Reifen eines Pkw Mercedes Benz, der zu dieser Zeit auf dem Parkplatz einer Zahnarztpraxis in der Kanzleistraße abgestellt war. Hierbei verursachte er einen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Hinweise auf den Täter nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter Telefon 07971/950933 entgegen.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Auf rund 8000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den am Donnerstagnachmittag ein 59-jähriger Ford-Fahrer gegen 15.25 Uhr verursachte, als er einen im Jasminweg verkehrsbedingt anhaltenden Lkw zu spät erkannte und auffuhr.

Oberrot: Fahrzeug übersehen

Von der Ortsmitte Oberrot kommend fuhr am Freitagmorgen eine 58-jährige Chevrolet-Fahrerin gegen 7.15 Uhr in den Kreisverkehr Rottalstraße ein. Hierbei übersah sie einen Pkw Daimler Benz, dessen 43-jähriger Fahrer bereits in den Kreisel eingefahren war. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 2300 Euro; beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: