Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: bei sieben Verkehrsunfällen ein leicht verletzter Motorradfahrer

Aalen (ots) - Aalen: Aufgefahren

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 19 zwischen Oberkochen und Unterkochen, entstand am Mittwochabend ein Sachschaden von rund 1100 Euro. Mehrfach soll der 30-jährige Fahrer eines Pkw Daimler Benz sein Fahrzeug grundlos stark abgebremst und dann wieder beschleunigt haben. Als er gegen 19.40 Uhr wieder unvermittelt langsam wurde, konnte der 29-jährige Fahrer eines Pkw Honda nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den Daimler auf.

Abtsgmünd: Fahrzeug übersehen - 14000 Euro Sachschaden

Auf rund 14000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 19-jährige Autofahrerin am Mittwochabend verursachte. Von der Aalener Straße kommend bog sie mit ihrem Pkw Seat gegen 18.35 Uhr nach links auf ein Firmengelände ab. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden Volvo. Sowohl die Unfallverursacherin, als auch der 50-jährige Fahrer des Volvos blieben unverletzt.

Aalen: Vorfahrt missachtet

Am Kreisverkehr unterhalb des Rötenbergs missachtete eine Autofahrerin am Mittwoch, gegen 17 Uhr die Vorfahrt eines bereits im Kreisel fahrenden Pkws. Beim folgenden Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro.

Westhausen: 7600 Euro Schaden

Vor der Ampelanlage auf der Bundesstraße 29, an der Einmündung der Bundesstraße 290 bemerkte am Mittwochnachmittag eine 23-jährige VW-Fahrerin gegen 16.20 Uhr einen verkehrsbedingt anhaltenden Pkw VW Touran zu spät und fuhr auf. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7600 Euro beziffert.

Aalen: Parkplatzrempler

Beim Ausparken beschädigte eine 34-jährige Audi-Fahrerin am Mittwochnachmittag einen Pkw VW, der in der Langertstraße abgestellt war. Sie verursachte dabei gegen 14.50 Uhr einen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Aalen: Motorradfahrer leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag zu. Von der Daimlerstraße kommend bog der Jugendliche kurz vor 14 Uhr nach rechts auf die Bundesstraße 29 ein. Hierbei stürzte der Fahrer auf die Straße, sein Fahrzeug prallte gegen ein Verkehrszeichen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

Aalen: Fahrzeug übersehen

Zwei beschädigte Fahrzeuge waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen ereignete, als ein 39-jähriger Audi- Fahrer gegen 6 Uhr von der Aalener Straße nach links auf ein Tankstellengelände einbog und hierbei einen entgegenkommenden Pkw Ford übersah. Sowohl der Unfallverursacher, als auch der 27-jährige Ford-Lenker blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: