Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Schwäbisch Gmünd: Tatverdächtiger des versuchten Raubes vom 19.11.2014 ermittelt

Aalen (ots) - Die Kriminalpolizei in Aalen hat eine Person ermittelt, die im Verdacht steht, den versuchten Raub am 19. November 2014 im Pfeifergäßle begangen zu haben. Seinerzeit wurde ein 42-jähriger Mann von einem Einzeltäter mit einem Messer bedroht, um die Herausgabe von Bargeld zu erzwingen. Der 42-jährige Geschädigte verletzte sich bei einer Abwehrhandlung am Messer des Angreifers. Die Verletzung wurde anschließend ambulant in der Stauferklinik behandelt. Die Kriminalpolizei ermittelte nun einen 47-jährigen Mann aus einem Nachbarlandkreis, der im Verdacht steht, den versuchten Raub begangen zu haben. Die Ermittlungen - auch zu den Hintergründen der Tat - sind noch nicht abgeschlossen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: