Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Hall: Fahrzeug in Untermünkheim entwendet und wieder gefunden; Dieb in SHA auf frischer Tat ertappt; selbst Randsteine werden gestohlen; sieben Blechschaden-Unfälle

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Diebstahl von Randsteinen

Im Wohngebiet Breiteich entwendeten Unbekannte zwischen Mittwoch, 17 Uhr und Donnerstagmorgen, 7 Uhr eine Palette Randsteine, die dort in Folie eingeschweißt gelagert waren und eine abgestellte Schubkarre mit dunkelrotem Rahmen und silberfarbener Blechwanne. Hinweise auf den Dieb und den Verbleib des Diebesgutes bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/4000.

Schwäbisch Hall: 41-jähriger Dieb auf frischer Tat ertappt

Um eine Zigarette zu rauchen, ging ein 37-jähriger Mann am Freitagmorgen, gegen 2.20 Uhr vor seine Wohnung im Schweickerweg. Von der dortigen Wendeplatte, auf der zu dieser Zeit mehrere Fahrzeuge abgestellt waren, hörte er Geräusche, die auf den Aufbruch eines Pkw hindeuteten. Der Mann ging nachsehen und stellte tatsächlich fest, dass in seinem Pkw ein Unbekannter saß und den Pkw-Innenraum durchsuchte. Ohne zu zögern, ging der 37-Jährige zur Fahrerseite und hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizei, die er zuvor bereits verständigt hatte, fest. Die Polizei brauchte vor Ort nur noch den 41-jährigen Mann in Empfang. Aussagen des 37-Jährigen zufolge, war der mutmaßliche Dieb zuvor in Begleitung eines weiteren Mannes gewesen, der ein Fahrrad dabei hatte. Die Fahndung nach diesem Mann blieb bislang ohne Erfolg. Die Polizei nimmt dazu weitere Hinweise unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Untermünkheim: Fahrzeug entwendet und wieder gefunden

Zwischen Mittwochabend, 22 Uhr und Donnerstagmorgen, 7 Uhr entwendete ein Unbekannter einen Pkw Renault Master, der hinter einem Gebäude in der Hallgasse abgestellt war. Das Fahrzeug, das einen Wert von rund 2000 Euro hat, war nicht verschlossen. Der Pkw wurde bereits am Donnerstagvormittag bei einem Betonwerk in Dresden wieder aufgefunden. Hinweise zum Diebstahl und zu den Tätern bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/4000.

Gaildorf: 1500 Euro Sachschaden

Auf rund 1500 Euro beläuft sich der Schaden, den ein 30-jähriger Pkw-Fahrer am Donnerstag verursachte. Auf dem Gelände eines Lebensmitteldiscounters in der Seestraße bog er gegen 18 Uhr nach links ab und beschädigte dabei einen vorbeifahrenden Pkw.

Schwäbisch Hall: Klein-Lkw beschädigt Gebäudeerker

Mit dem Planenaufbau seines Klein-Lkws beschädigte ein 64-Jähriger am Donnerstagvormittag, gegen 11.30 Uhr den Erker eines Cafés in der Bahnhofstraße. Der dabei angerichtete Sachschaden wird auf rund 600 Euro geschätzt.

Mainhardt: Wildunfall

Ein Wildschwein verursachte am Donnerstagabend gegen 22 Uhr einen Sachschaden von rund 1500 Euro, als es die Kreisstraße 2582 querte und dort von einem Pkw Land Rover erfasst wurde. Das Borstentier flüchtete anschließend in den Wald.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht

Ein Unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte beim Ein- oder Ausparken ein Fahrzeug, das auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Auwiesenstraße abgestellt war. Der Unfall, bei dem ein Schaden von rund 1000 Euro entstand, ereignete sich am Donnerstag zwischen 8 und 9 Uhr. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Langenburg: Spiegelstreifer

Auf der Landesstraße 1042 zwischen Laßbach und Nesselbach streifte ein unbekanntes Fahrzeug den Pkw Opel Corsa einer 23-Jährigen. Hierbei wurden der Außenspiegel und die Seitenscheibe ihres Fahrzeuges beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher fuhr weiter ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Hinweise von Unfallzeugen bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/4000.

Wolpertshausen: 500 Euro Sachschaden

Auf einem Tankstellengelände in der Süßwiesenstraße verließ ein 75-Jähriger seinen dort abgestellten Pkw. Danach rollte das Fahrzeug ein Stück nach vorne und beschädigte einen geparkten Lkw. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Gaildorf: 1500 Euro Sachschaden

Auf rund 1500 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein unbekannter Fahrzeuglenker zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen verursachte, als er einen Pkw Citroen beschädigte, der zwischen 20 Uhr am Abend und 8 Uhr am Morgen vor einem Gebäude in der Paul-Thierfelder-Straße abgestellt war. Hinweise bitte an den Polizeiposten Gaildorf, Telefon 07971/950926.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: