Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbruch - Müll illegal entsorgt - Probleme im Heim für Flüchtlinge - Unfall

Aalen (ots) - Waiblingen: Möbel unerlaubt entsorgt

Unbekannte entsorgten im Verlauf des Wochenendes unerlaubt mehrere Möbelstücke auf dem Parkplatz der Salier-Sporthalle im Sämann. Unter anderem wurden ein Regal, ein Sideboard und ein Schränkchen von den Unbekannten hinterlassen. Das Polizeirevier Waiblingen bittet unter Telefon 07151/950-422 um Hinweise auf die Verursacher, die die Möbel mutmaßlich mit einem größeren Fahrzeug oder Anhänger hertransportierten.

Murrhardt: Auto im Kreisverkehr übersehen

Ein 63-jähriger Peugeot-Fahrer fuhr am Mittwoch gegen 6.45 Uhr auf der L 1066 zwischen Sulzbach und Murrhardt in den Kreisverkehr bei Harbach ein und übersah hierbei einen im Kreisel befindlichen Pkw VW. Bei der folgenden Kollision beider Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 9000 Euro.

Fellbach: Schaden durch entwendete Scheckkarte

Unbekannte Einbrecher drangen in der vergangenen Nacht auf bislang unbekannte Art und Weise in ein Betriebsgebäude in der Hofener Straße ein und erbeuteten hierbei eine EC-Karte. Noch in derselben Nacht gegen 2.30 Uhr verfügten die Täter mit der gestohlenen Karte an einem Geldausgabeautomaten der Postbank über 1000 Euro. Zeugen, die verdächtige Personen in diesem Zusammenhang wahrgenommen haben, sollten sich bitte mit der Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 in Verbindung setzten.

Waiblingen: Platzverweise im Flüchtlingsheim Innere Weidach erteilt

Die Heimleitung des Asylbewerberheims Innere Weidach bat die Polizei am Donnerstagvormittag um Unterstützung, nachdem sich in der dortigen Unterkunft mehrere Personen widerrechtlich aufhalten würden. Dort konnten bei der folgenden Überprüfung vier Personen angetroffen werden, die sich widerrechtlich aufhielten. Gegen die Männer bestand bereits ein von der Heimleitung erteiltes Hausverbot. Im Rahmen dieser Ermittlungen konnten von der Polizei, die die Kontrolle mit mehreren Beamten durchgeführt haben, in der Unterkunft vermeintliches Diebesgut aufgefunden werden. Ob diese Gegenstände aus einer Diebstahlserie stammen, ist derzeit Gegenstand polizeilichen Ermittlungen. Weiterhin ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung, nachdem mehrere mutwillig beschädigte Einrichtungsgegenstände und Inventar festgestellt wurden. Die vier Personen kamen dem erteilten Platzverweis problemlos nach und verließen nach Aufforderung die Unterkunft. Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: