Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: am Dienstagnachmittag wurde in Hüttlingen eine Fußgängerin schwer, in Aalen eine Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Aalen (ots) - Hüttlingen: Fußgängerin verletzt

In der Bachstraße wurde am Dienstagnachmittag eine Fußgängerin verletzt und ins Ostalbklinikum eingeliefert. Ein 33-jähriger Toyota-Fahrer parkte gegen 17.15 Uhr von einem Parkplatz in Richtung Straße aus. Dabei übersah er eine dunkel gekleidete 64-jährige Fußgängerin, fuhr sie an und warf sie dadurch um. Beim Sturz zog sich die Frau Verletzungen zu, die sie bei einem in der Nähe der Unfallstelle niedergelassenen Arzt begutachten ließ. Der Arzt veranlasste nach der eingeleiteten Erstversorgung eine Einweisung ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher verständigte daraufhin die Polizei, die den Unfall vor Ort aufnahm. Am Pkw entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Aalen: Vier Autos kaputt, 64-jährige Fahrerin leicht verletzt

In der Gartenstraße wurden bei einem Unfall am Dienstagnachmittag vier Fahrzeuge beschädigt, eine Pkw-Fahrerin erlitt leicht Verletzungen. Ausgelöst wurde der Unfall, durch eine 29-jährige Pkw-Fahrerin. Die Frau fuhr gegen 17 Uhr mit ihrem Pkw Opel vom linken Fahrbahnrand an um auf dem gegenüberliegenden Fahrsteifen in Richtung Hofherrnweiler weiterzufahren. Dabei übersah sie einen Pkw Golf und streifte diesen. Der Golf wurde durch diese Berührung nach rechts abgewiesen, fuhr zunächst über den Gehweg und prallte dann gegen zwei vor den dortigen Garagen geparkte Pkw. Die 64-jährige Golf-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden an den vier Fahrzeugen wurde auf rund 20000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: