Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

09.10.2014 – 10:54

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Studentenpizza alarmiert Feuerwehr; eine ganze Familie beim Diebstahl erwischt; Wechselfallenschwindel im Optikergeschäft; Einbruch in Gaststättenclub; zwei Verletzte auf der Westumgehung

Aalen (ots)

Aalen: Studentenpizza alarmiert Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Aalen rückte am Mittwochabend, gegen 23.20 Uhr mit 21 Mann und drei Fahrzeugen zu einem Brandalarm im Studentenwohnheim in der Hopfenstraße aus, musste aber nicht eingreifen. Grund des automatischen Alarms war eine Pizza, die zu lange im Backofen der Gemeinschaftsküche gebacken worden war und den Rauchmelder aktivierte.

Aalen-Oberalfingen: Unvorsichtig beim Ausparken

Beim Ausparken streifte am Mittwochabend eine 29-jährige Pkw-Fahrerin auf einem Parkplatz in der Nördlinger Straße einen geparkten Pkw, wodurch gegen 21.40 Uhr ein Gesamtschaden von ca. 1500 Euro entstand.

Aalen: Gleichgewicht verloren und gestürzt

Beim Überqueren der Bischof-Fischer-Straße verlor ein 79-jähriger Fußgänger am Mittwoch gegen 19.35 Uhr das Gleichgewicht und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich eine Kopfplatzwunde zu und wurde zur Behandlung in das Ostalbklinikum eingeliefert.

Aalen: Diebische Familie auf "Einkaufstour"

Der Ladendetektiv eines Geschäftes in der Julius-Bausch-Straße beobachtete am Mittwochabend, gegen 18.10 Uhr eine 15 Jährige beim Ladendiebstahl. Diese wurde dabei von dem 40-jährigen Vater unterstützt, der "Schmiere" stand und ihr Zeichen gab, wann sie unbeobachtet Ware einstecken kann. Nachdem die beiden Personen den Kassenbereich ohne zu bezahlen verlassen hatten, wurden sie festgehalten. In diesem Moment kam auch noch die Mutter hinzu, bei der weiteres Diebesgut entdeckt wurde. Der Wert des Diebesgutes, das hauptsächlich aus Kosmetikartikel bestand, betrug rund 150 Euro. Der Ladendetektiv verständigte die Polizei, die die weiteren Ermittlungen übernahm.

Aalen: Auffahrunfall mit zwei leichtverletzten Personen

Auf der Westumgehung ereignete sich am Mittwochnachmittag ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 28-jährige Golf-Fahrerin fuhr gegen 17.30 Uhr zwischen dem Tunnelausgang und der Ausfahrt Unterrombach auf einen vor ihr im stockenden Verkehr vor der Ampel langsamer werdenden Golf eines 37-jährigen Pkw-Lenkers auf. Der Golf wurde dabei auf einen Peugeot vor ihm aufgeschoben. Durch den Aufprall wurden im mittleren Fahrzeug der 17-jährige Pkw-Fahrer sowie dessen 50-jährige Beifahrerin jeweils leicht verletzt. Mutter und Sohn waren im Rahmen des begleitenden Fahrens unterwegs. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde auf etwa 8500 Euro geschätzt.

Aalen: Wechselfallenschwindel im Optikergeschäft

In einem Optikergeschäft in der Radgasse bezahlte ein unbekannter Mann osteuropäischer Herkunft am Mittwochnachmittag einen Kleinartikel mit einem 200 Euro-Schein. Als die angebliche Ehefrau des Mannes hinzukam, bat sie um Rückgabe des Geldscheines um ihn gegen kleinere Scheine zu tauschen. Dabei gelang es den beiden durch Fingerfertigkeit den Geldwechsel zu ihrem Vorteil durchzuführen. Erst am Abend bemerkte die Kassiererin letztlich das Fehlen von 100 Euro.

Aalen: Einbruch in Gaststättenclub

Am Mittwoch wurde ein Einbruch in einen derzeit geschlossenen Club in der Kochertalstraße bemerkt. Dadurch dass dort derzeit kein Betrieb herrscht, kann die Tatzeit bislang lediglich auf den Zeitraum seit 17. September eingegrenzt werden. Aus dem Aufenthaltsraum entwendeten die Einbrecher einen LG-Fernseher. Im Eingangsbereich durchsuchten und beschädigten sie Schubladen, brachen einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten daraus Zigaretten und Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der Sachschaden, den die Einbrecher dabei anrichteten, wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Bereits im Zeitraum Juli/August war in dieselben Räume eingebrochen worden. Es deutet einige darauf hin, dass es sich dabei um die gleichen Täter handelte.

Aalen: Geparkter Pkw beschädigt

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag beschädigte ein unbekannter Lkw-Lenker einen geparkten Daimler Chrysler, der im Kälblesrainweg im Bereich einer Baustellenzufahrt abgestellt war. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle und ließ dem Geschädigten einen Schaden von rund 1000 Euro zurück.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung