Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

18.09.2014 – 11:27

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle in Satteldorf, CR und SHA; Diebstähle in CR und SHA; Raub in Gaildorf; Hundebiss in SHA;

Aalen (ots)

Satteldorf: Parkplatzrempler

Beim Ausparken beschädigte 31-jähriger Lkw-Fahrer am Mittwochnachmittag gegen 14.20 Uhr einen Lkw, der zu dieser Zeit auf der Rastanlage Satteldorf abgestellt war. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Satteldorf: Fahrzeug gestreift

Von einem Grundstück kommend fuhr die 34-jährige Lenkerin eines Pkw BMW auf die Marco-Polo-Straße ein. Hierbei streifte sie einen dort fahrenden Pkw Audi. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Sowohl die Unfallverursacherin, als auch der 51-jährige Audi-Fahrer blieben unverletzt.

Crailsheim: 11000 Euro Sachschaden

Auf rund 11.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 35-jähriger Lkw-Fahrer am Mittwochmorgen kurz vor 10 Uhr verursachte. Zur Unfallzeit befuhr er die Autobahnausfahrt der BAB A6 in Fahrtrichtung Heilbronn und bog von dort an der Ausfahrt nach links in Richtung Crailsheim ab. Dabei übersah er einen aus Richtung Wallhausen heranfahrenden Lkw.

Crailsheim: Gelegenheit macht Diebe

Nur kurze Zeit ließ ein 14-Jähriger seinen Rucksack in der Aula einer Realschule in den Kistenwiesen unbeaufsichtigt. Diese Gelegenheit ließ ein Unbekannter nicht ungenutzt: Er entwendete aus der Außentasche ein nagelneues iPhone5 im Wert von rund 700 Euro. Hinweise auf den Täter bzw. den Verbleib des iPhones nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter Tel.: 07951/4800 entgegen.

Crailsheim: Versuchter Einbruch

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch versuchte ein Unbekannter, in ein Busdepot in der Horaffenstraße einzubrechen. Um in das Gebäude zu gelangen, riss der Täter am geschlossenen Rollo Kunststofflamellen heraus und versuchte anschließend, das Fenster zu öffnen. Dieses hielt dem Versuch jedoch stand. Der Täter hinterließ einen Sachschaden von rund 500 Euro.

Schwäbisch Hall: Unsere Hunde beißen nicht

Ein 41 Jahre alter Jogger wurde am Mittwochmorgen, gegen 7.25 Uhr, auf der Joggingstrecke um den Hagenbacher Ring, von zwei freilaufenden Hunden attackiert und von einem Hund in die Wade gebissen. Den Angaben des Joggers zufolge hat die 66 Jahre alte Hundehalterin anschließend ihre Hunde an die Leine genommen und ging, trotz Ansprache des Geschädigten, mit den Worten: "unsere Hunde beißen nicht", weiter. Die Hundehalterin konnte später ermittelt werden.

Schwäbisch Hall: Ladendieb gestellt

Ein 40 Jahre alter Mann wurde am Mittwoch, kurz vor 20 Uhr, in einem Einkaufsmarkt im Steinbeißweg von einem Detektiv beim Ladendiebstahl erwischt. Er hatte Waren im Wert von circa 200 Euro, SD-Karten und Kosmetika, versteckt und wollte den Laden ohne Bezahlung der Waren verlassen. Bei der Durchsuchung seines Fahrzeugs wurden weitere Waren, die vermutlich auch von Ladendiebstählen stammen, gefunden. Weitere Ermittlungen sind derzeit noch anhängig.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Ein 45 Jahre alter Citroen-Fahrer fuhr am Mittwoch, gegen 16.20 Uhr, auf der Stuttgarter Straße in Richtung Stadt. Beim Gaildorfer Dreieck fuhr er infolge Unaufmerksamkeit auf einen vor ihm fahrenden 40 Jahre alten Opel-Fahrer auf, der an der Ampel Rot hatte. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

Schwäbisch Hall: Kind bei Zusammenstoß mit Pkw leicht verletzt

Ein acht Jahre alter Bub wollte gegen 15.20 Uhr die Heilbronner Straße, auf Höhe der Einmündung Wettbach, überqueren. Er befand sich teilweise hinter einer dortigen Baustellen-Abschrankung und betrat von dort aus die Straße. Ein 80 Jahre alter Mercedes-Fahrer erkannte ihn zu spät und streifte den Jungen. Er wurde hierbei leicht verletzt. Am Auto entstand ein geringer Schaden.

Unfallflucht auf dem Parkplatz Berufschulzentrum

Ein VW Polo wurde am Mittwoch, von 7.40 bis 14.20 Uhr, auf dem Parkplatz des Berufschulzentrums in der Max-Eyth-Straße erfasst und beschädigt. Der Polo hat einen Schaden in Höhe von circa 500 Euro. Hinweise an die Plolizei in Schwäbisch Hall, Tel.: 0791/400-0.

Gaildorf: Renitenter Dieb festgenommen

Nach einem Einkauf bei einem Discounter in der Schillerstraße in Gaildorf, am Mittwoch, kurz nach 13 Uhr, wollte ein 70 Jahre alter Mann seinen Einkauf im Staufach seines Rollers unterbringen. Neben seinem Roller kauerte ein junger Mann, den er bat, einen anderen Platz zu suchen, da er wegfahren wollte. Plötzlich sprang dieser auf, griff sich die Jacke des Mannes und rannte davon. Der beherzte 70-Jährige verfolgte den Täter und konnte ihn auch erreichen. Der renitente Dieb drehte sich daraufhin um und trat ihn mit einer Drehbewegung mit dem Fuß in den linken Oberschenkel, anschließend flüchtete er. Das Opfer gab nach dem Tritt die Verfolgung auf. Knapp eine Stunde später konnte der Tatverdächtige in Gaildorf von Beamten des Polizeipostens festgenommen werden. Es handelte sich um einen 26 Jahre alten Mann, der wegen Eigentums- und Betäubungsmitteldelikten polizeilich bekannt ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlchkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung