Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

11.09.2014 – 16:08

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Tödlicher Unfall in SHA; Britische Teerkolonne in CR; Trickdieb in SHA; Unfälle in Fichtenberg und Ilshofen

Aalen (ots)

Schwäbisch Hall: Tödlicher Unfall auf der Neuen Reifensteige

Ein bislang noch nicht bekannter Mann ist bei einem Unfall auf der Neuen Reifensteige, am Donnerstagnachmittag, kurz vor 13.30 Uhr, verstorben. Den bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der Mann mit einem Mazda die Neue Reifensteige abwärts. In einer leichten Linkskurve, etwa in der Mitte der Neuen Reifensteige, kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend frontal gegen eine große Natursteinmauer, die längs zur Fahrbahn steht. Die Person wurde eingeklemmt und konnte nur noch tot von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der Mann angeschnallt. Da die Unfallursache momentan völlig unklar ist wurde das Kriminalkommissariat und die Verkehrspolizeidirektion Schwäbisch Hall in die Ermittlungen mit eingeschaltet. Die Identität des Mannes steht derzeit (16 Uhr) noch nicht fest. Auch ein Unfallsachverständiger ist in die Ermittlungen involviert.

Neben dem Rettungsdienst und einem Notarzt war die Feuerwehr aus Schwäbisch Hall im Einsatz. Die Neue Reifensteige ist aktuell noch in beide Richtungen gesperrt.

Crailsheim: Britische Teerkolonne ist weiterhin aktiv

Auch am Donnerstagvormittag suchte die Britische Teerkolonne in Crailsheim Arbeit. Sie sprachen in einem Betrieb in der Haller Straße vor, wurden jedoch dort abgewiesen. Ein Mann war unterwegs mit einem schwarzen Opel mit englischen Kennzeichen. Falls die Gruppe weiterhin auftritt wir gebeten, die zuständige Polizeidienststelle anzurufen.

Schwäbisch Hall: Trickdieb schlug vermutlich nochmals zu

Vermutlich derselbe Mann, der bei einem Dienstleistungsunternehmen in der Kornhausstraße ein Smartphone und einen Geldbeutel entwendet hatte, kommt auch für einen Diebstahl in einem Laden in der Neue Straße in Frage. Er hielt sich am Mittwochnachmittag bis 15.30 Uhr in verdächtiger Weise in dem Geschäft auf. Später wurde festgestellt, dass er einen Geldbeutel entwendet hatte, der sich unter der Kasse befand. Der Mann hat südosteuropäisches Aussehen und trug ein blaues Oberteil. Eine nähere Beschreibung konnte nicht abgegeben werden.

Fichtenberg: Polizeifahrzeug leicht angefahren

Ein Polizeifahrzeug gestreift hat am frühen Donnerstagmorgen, gegen 5.15 Uhr, ein 45 Jahre alter Fahrer eines Fords. Der Streifenwagen begleitete im Bereich der Schanze, zwischen Fornsbach und Fichtenberg, einen Schwertransport als Vorausfahrzeug und wies entgegenkommende Autofahrer an, wegen des Transports rechts ran zu fahren. Beim Wegfahren streifte der Ford das Polizeiauto. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Ilshofen: Vorfahrt missachtet

Auf der Großallmerspanner Kreuzung ereignete sich kurz vor 6 Uhr ein Unfall, bei dem ein 22 Jahre alter Golf-Fahrer leicht verletzt wurde. Sein Kontrahent, ein 24 Jahre alter Mazda-Fahrer kam aus Richtung Großallmerspann und wollte die Kreuzung in Richtung Eckartshausen überqueren. Er übersah hierbei den Golf-Fahrer, der von Ilshofen in Richtung Crailsheim unterwegs war. Der Golf-Fahrer versuchte noch, durch eine Bremsung den Unfall zu verhindern. Die Fahrzeuge prallten jedoch im Kreuzungsbereich zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von circa 1.200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung