Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

09.09.2014 – 11:15

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle in Blaufelden, Schrozberg, Crailsheim, Braunsbach und Michelfeld; Brand in Sulzbach-Laufen; Einbruch in Untermünkheim; Diebstahl in Obersontheim

Aalen (ots)

Blaufelden: Wildunfall

Zwischen Riedbach und Blaufelden erfasste am Dienstag, gegen 6.35 Uhr, ein VW-Fahrer ein Reh. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle. Am VW entstand ein Schaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

Schrozberg: Anders überlegt - Unfall gebaut

Auf der Ringstraße ereignete sich am Montagnachmittag ein Unfall. Eine 54 Jahre alte Mitsubishi-Fahrerin war, von der Bahnhofstraße kommend, dort unterwegs. Nachdem sich kurz nach der Einmündung der Bahnhofstraße der Verkehr staute und die Frau anhalten musste, beschloss sie, einen anderen Weg zu nehmen. Sie fuhr rückwärts und prallte hierbei gegen den VW einer 56 Jahre alten Frau, die mittlerweile hinter stand. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden, insgesamt circa 3.500 Euro.

Crailsheim: Lkw streift Mercedes beim Einparken

Am Dienstagmorgen, gegen 2 Uhr, streifte in der Schönebürgstraße ein 52 Jahre alter Lkw-Fahrer einen parkenden Mercedes. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 1.500 Euro.

Sulzbach-Laufen, OT Laufen: Brand bei Schweißarbeiten

In einer Hobbywerkstatt in der Aalener Straße kam es am Montag, gegen 14 Uhr zu einem Brand. Ein 57 Jahre alter Bastler führte Schweißarbeiten an einem älteren Auto durch. Aus unbekannter Ursache fing das Auto Feuer und brannte vollständig aus. Durch die Rauchentwicklung wurde auch der Innenraum der Hobbywerkstatt in Mitleidenschaft gezogen. Die FFW Sulzbach-Laufen war mit 15 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort, musste den Brand jedoch nicht mehr löschen. Dies hatte der Hobbybastler selbst gemacht. Der Schaden am Auto wurde auf circa 1.000 Euro geschätzt. Zum Gebäudeschaden können noch keine Angaben gemacht werden. Er dürfte sich allerdings auch im geringen Bereich bewegen. Personen wurden nicht verletzt.

Braunsbach: Unachtsam auf Straße gefahren

Beim Ausparken aus einem Grundstück in der Hirtenstraße beschädigte eine 43 Jahre alte VW-Fahrerin einen Mercedes. Der Unfall ereignete sich am Montag, gegen 17 Uhr. Es entstand Sachschaden, insgesamt circa 3.000 Euro.

Michelfeld: Führerscheinneuling schätzt Situation falsch ein - zwei Verletzte

Gleich am ersten Tag an dem ein 18-Jähriger stolzer Besitzer eines Motorradführescheines war, fuhr der junge Mann mit einem 17-Jährigen auf dem Sozius gestern Nachmittag los. Gegen 16.40 Uhr war er mit seinem frisch zugelassenen Motorrad auf der B 14 zwischen Mainhardt und Michelfeld unterwegs. Im Bereich der Roten Steige, dort ist die Straße gut ausgebaut, wollte er ein vor ihm fahrendes Auto überholen. Eine entgegenkommende Autofahrerin überholte zeitgleich einen vor ihr fahrenden Lkw. Die beiden Fahrer, Kradfahrer und Autofahrer, mussten ihre Fahrbahn nicht verlassen. Der Führerschein-Neuling bekam es jedoch plötzlich mit der Angst zu tun, bremste stark ab und stürzte hierbei gemeinsam mit seinem Sozius vom Krad. Sie wurden beide leicht verletzt. Sein Motorrad erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden, circa 800 Euro.

Untermünkheim-Übrigshausen: Einbruchsversuch

Vermutlich haben Einbrecher versucht in Übrigshausen in ein Haus einzubrechen. Die Polizei vermutet die Tatzeit zwischen Anfang September und dem 6.September. Es konnten eindeutige Hebelspuren an der Türe festgestellt werden. Der Sachschaden ist allerdings gering.

Obersontheim-Mittelfischach: Weidezaungerät entwendet

Von Sonntagmittag bis Montagmittag wurde zwischen Mittelfischach und Hausen, im Gewann Häuserberg, von einem eingezäunten Maisfeld ein Weidezaungerät entwendet. Auch die zugehörige Batterie haben die Täter mitgenommen. Beides hat einen Wert von circa 350 Euro. Hinweise an die Polizei in Bühlertann, Tel.: 07973/5137.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell