Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle un Sachbeschädigung

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Gesundheitliche Probleme führen zu Verkehrsunfall

Gesundheitliche Probleme einer 76-jährigen Autofahrerin waren die Ursache eines Verkehrsunfalls, bei dem am Sonntagmorgen ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Die 76-Jährige befuhr mit ihrem Mercedes SL Cabrio den Langen Graben in Richtung Friedhofsdreieck. Während der Fahrt verlor sie gegen 9.45 Uhr wohl kurz das Bewusstsein. Hierdurch kam das Fahrzeug nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Unfallverursacherin, die erst nach dem Aufprall wieder zu sich kam, wurde ins Krankenhaus nach Schwäbisch Hall gebracht. Ihr Fahrzeug, das auf der Fahrbahnbegrenzung mit dem Hinterrad in der Luft zum Stehen kam, musste mit einem Kran geborgen werden.

Schwäbisch Hall: Aufgefahren

Zu spät erkannte ein 57-jähriger Fiat-Fahrer am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr, dass ein auf der B 19 vorausfahrender BMW an der Abzweigung Breitenstein verkehrsbedingt anhalten musste. Er fuhr auf und verursachte dabei einen Sachschaden von rund 2000 Euro. Sowohl der Unfallverursacher, als auch die 44-jährige Fahrerin des BMW blieben unverletzt.

Wolpertshausen: Unfall beim Überholen

Glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Sonntagmittag kurz vor 13 Uhr für einen 53-jährigen Motorradfahrer. Auf der Landesstraße 2218 zwischen Wolpertshausen und Cröffelbach überholte der Zweiradfahrer zur Unfallzeit vor einer Haarnadelkurve mehrere Fahrzeuge. Hierbei prallte er mit einem entgegenkommenden Pkw BMW eines 67-jährigen Fahrers zusammen. Obwohl der Motorradfahrer zu Boden stürzte, blieb er unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3200 Euro geschätzt.

Vellberg: Heckscheibe eingeschlagen

Stark alkoholisiert und aufgebracht, schlug ein 24-Jähriger am Sonntagmorgen gegen vier Uhr die Heckscheibe eines Fahrzeuges ein, das in der Schloßgartenstraße abgestellt war. Auch durch anwesende Bekannte ließ sich der junge Mann nicht beruhigen und machte sich zu Fuß auf den Heimweg. Eine Streife des Polizeireviers Schwäbisch Hall konnte den 24-Jährigen in Vellberg antreffen. Von dort aus wurde er zur Dienststelle verbracht, wo er von seiner Schwester abgeholt wurde. Der vom ihm angerichtete Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: