Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Schwäbisch Gmünd: Hund verursacht Unfall mit Personenschaden

Aalen (ots) - Chihuahua verursacht Unfall Schwäbisch Gmünd - Herlikofen Ein kleiner Mischlingshund verursachte am frühen Sonntag, gegen 08.45 Uhr einen folgenschweren Verkehrsunfall in der Brainkofer Straße in Herlikofen. Eine Pkw-Lenkerin war auf der Brainkofer Straße Orts einwärts in Herlikofen unterwegs, als plötzlich ein kleiner unbeaufsichtigter Chihuahua auf die Fahrbahn sprang. Die Lenkerin musste ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Eine nachfolgende Pkw-Lenkerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Durch den Aufprall wurden alle vier Insassen der beiden Pkw, darunter ein 1 ½ jähriges Kind verletzt und mussten in eine Klinik eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich bislang auf ca. 6000 Euro. Der 81 jährige Hundehalter, dem der Hund ausgebüchst war, muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Steffen Opferkuch
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: