Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR Schwäbisch Hall: Drei Euro bei Einbruch erbeutet; Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Crailsheim: Unvorsichtig eingefahren

Am Dienstagnachmittag fuhr eine 64-jährige Ford-Fahrerin rückwärts aus einem Parkplatz in die Jagststraße ein, um anschließend in die Adam-Weiß-Straße einzufahren. Dabei streifte sie gegen 17.30 Uhr einen geparkten VW Golf. Die richtete einen Schaden von rund 1000 Euro an.

Crailsheim: Drei Euro Beute, 2000 Euro Schaden

Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmittag wurde in eine Werkstatt im Bereich Sauwasen/Mittlere Au eingebrochen. Der Einbrecher zerstörte drei Türen und erbeutete letztlich ca. drei Euro Münzgeld aus einem Sparschwein. Wohl derselbe Täter drang auch in eine in der Nähe befindliche Gartenhütte ein, wo er keinerlei beute machte. Insgesamt richtete der Einbrecher einen Sachschaden von rund ca. 2000 Euro an.

Blaufelden: Unfallflucht auf Tankstellengelände - Polizei sucht Zeugen

Beim Einfahren auf ein Tankstellengelände in der Kaiserstraße beschädigte ein unbekannter Pkw-Lenker am Dienstag, zwischen 14 Uhr und 19 Uhr einen geparkten Pkw Mitsubishi Colt. Er richtete einen Schaden von ca. 700 Euro an und flüchtete von der Unfallstelle. Hinweise auf den Unfallverursacher werden an die Polizei Crailsheim, Telefon 07951/4800 erbeten.

Schwäbisch Hall: Fehler beim Wenden

Am frühen Mittwochmorgen befuhr ein 25-jähriger Ford-Fahrer von der Johanniterstraße kommend den Langen Graben. Gegen 0.25 Uhr holte er nach links zum Wenden aus, um verkehrswidrig in Richtung Untermünkheim abzubiegen. Als zeitgleich eine 21-jährige Fiesta-Lenkerin links an dem Pkw vorbeifuhr, kam es zum Zusammenstoß. 2000 Euro Schaden sind dabei entstanden.

Gaildorf: Auffahrunfall

Im Einmündungsbereich der Kanzleistraße in die Schulstraße ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Auffahrunfall. Ein 53-jähriger Fiat-Fahrer fuhr gegen 17 Uhr auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Smart auf. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: