Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: LKR SHA: 66-jähriger Motorradfahrer in Crailsheim und 30-jährige Radfahrerin bei Schwäbisch Hall schwer verletzt; Auf Rastanlage geschlagen und verletzt; Einbruch, Diebstähle und Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Gerabronn: Spiegelstreifer

Am Sonntag streifte ein 44-jähriger Peugeot-Fahrer am Ortsbeginn von Gerabronn den Pkw eines 34-jährigen Renault-Fahrers im Gegenverkehr. Dabei entstand gegen 17.40 Uhr ein Gesamtschaden von ca. 3500 Euro.

Stimpfach: Zwei umgestürzte Bäume auf der Fahrbahn

Am Sonntagabend musste die Freiwillige Feuerwehr ausrücken, um zwei gegen 22 Uhr umgestürzte Bäume von der Fahrbahn der B 290 auf Höhe Appensee zu entfernen.

Crailsheim: Unfall im Kreisverkehr

Aufgrund des starken Regens übersah ein 50-jähriger Daimler-Fahrer am Sonntagabend beim Einfahren in den Kreisverkehr Roßfeld gegen 21.30 Uhr einen darin fahrenden 19-jährigen Motorradfahrer. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Gerabronn: Sachbeschädigungen und Diebstahl

In der Nacht zum Sonntag wurde vom Gelände einer Tankstelle in der Haller Straße die ARAL-Fahne entwendet. Vermutlich von denselben Tätern wurden mehrere an den Straßenlaternen angebrachte Werbetafeln heruntergeschlagen, ein Hinweisschild, ein Kundenstopper sowie ein Verkehrsschild wurden um bzw. abgetreten. Der angerichtete Sachschaden beträgt wohl einige hundert Euro. Entsprechende Hinweise nimmt die Polizei in Blaufelden unter Telefon 07953/925010 entgegen.

Satteldorf: Auf Rastanlage geschlagen und verletzt

Wegen einer vorausgegangenen Straßenverkehrsgefährdung auf der BAB 6 kam es am Sonntagnachmittag auf dem Eurorasthof zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Pkw-Fahrern. Wegen eines wohl sehr knappen Überholvorganges kam es zum Austausch von Gesten. Als der überholte Fahrer eines Daimler Chryslers gegen 14.10 Uhr auf den Rasthof fuhr, folgte ihm der Überholer, hielt an, forderte ihn zum Aussteigen auf und griff ihn an. Der 25-jährige Geschädigte erhielt dabei vom Angreifer eine Kopfnuss, zudem wurde ihm das T-Shirt zerrissen. Erst als die mitfahrende Mutter des 25-Jährigen mit der Verständigung der Polizei drohte, stieg der Angreifer wieder in sein Auto und fuhr weg. Die Polizei ermittelt gegen den Unbekannten wegen Straßenverkehrsgefährdung und wegen Körperverletzung. Dazu sucht sie nach einem silberne Dacia Duster mit schweizer Zulassung. Hinweise nimmt die Polizei in Crailsheim unter Telefon 07951/4800 entgegen.

Crailsheim: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 45-jähriger ortsunkundiger Golf-Fahrer befuhr am Sonntag die Haller Straße stadtauswärts. Gegen 10.15 Uhr geriet der Pkw dabei mit den rechten Rädern auf den Gehweg. Als er wieder auf die Fahrbahn zurückfuhr, übersah er ein vorbeifahrendes Motorrad. Dessen 66-jähriger Fahrer stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Crailsheim: Gemüsediebe in Kleingartenanlage

Unbekannte haben in den letzten 2-3 Wochen in der Kleingartenanlage im Stadtteil Sauerbrunnen dort angebautes Gemüse entwendet. Der Wert des Diebesgutes dürfte sich inzwischen auf ca. 50 Euro summiert haben. Hinweise auf den oder die Gemüsediebe nimmt die Polizei in Crailsheim entgegen.

Crailsheim: Diebstahl von Navigationsgerät - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag schlug ein Dieb die Scheibe der Fahrertüre eines Opel Astras ein. Er entwendete das offen an der Windschutzscheibe angebrachte Navigationsgerät der Marke Tomtom im Wert von ca. 100 Euro und richtet einen Schaden von etwa 300 Euro an. Der Pkw war in einer offenstehenden Garage in der Daimlerstraße abgestellt. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Crailsheim, Telefon 07951/4800.

Crailsheim: Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall am Samstagnachmittag auf der Straße Alter Postweg entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Ein 40-jähriger Caddy-Fahrer war in Richtung Bahnhofstraße unterwegs und fuhr gegen 13.15 Uhr auf einen Anhänger auf, der an einem Chrysler-Jeep angehängt war.

Schwäbisch Hall: 30-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Auf der Bundesstraße 14 stürzte am Sonntagnachmittag eine 30-jährige Radfahrerin auf die Straße und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Sturz wurde zwischen Mainhardt und Michelfeld gegen 15.15 Uhr vermutlich ausgelöst, als die Frau mit ihrem Mountainbike beim Bergabfahren über einen Schachtdeckel fuhr und darauf ausrutschte.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall mit 8000 Euro Schaden

8000 Euro Schaden waren die Folge eines Auffahrunfalls, der sich am Sonntag, gegen 14 Uhr, auf der Stuttgarter Straße ereignete. Ein stadtauswärts fahrender 70-jähriger Opel-Fahrer bemerkte zu spät, dass der vorausfahrende 33-jährige Fahrer eines Peugeots abbremste, um nach rechts auf einen Parkplatz abzubiegen und fuhr auf ihn auf.

Michefeld: Einbruch in Imbissstand

Mit Gewalt brach ein Einbrecher die Tür zu einem Imbissstand Im Buchhorn auf. Er durchsuchte die Schränke und entwendete ca. 4 Euro Münzgeld sowie eine Edelstahlschüssel. Der richtete an der Türe einen Sachschaden von ca. 150 Euro an. Der Einbruch wurde am Sonntag bemerkt und kann bis zum Mittwoch zurück liegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105 bis 110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: