Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

03.08.2014 – 21:13

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Pressemitteilung vomm 03.08.2014

Aalen (ots)

Auffahrunfall mit 5 Fahrzeugen auf der A6

Heute gegen 15.06 Uhr ereignete sich auf der BAB A6 Nürnberg in Richtung Heilbronn zwischen den Anschlussstellen Schnelldorf und Crailsheim ein Auffahrunfall. Vier Pkw mussten auf dem linken Fahrstreifen fahrend verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Der Fahrer des fünften Fahrzeugs erkannte die Situation zu spät und löste den Dominoeffekt aus. Die erwähnten Fahrzeuge wurden sämtlich auf den jeweiligen Vordermann geschoben. Insgesamt wurden 5 Personen mit leichteren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. 4 Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 50.000 Euro. Der Rückstau erreichte stellenweise eine Länge von ca. 8 Kilometern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Klaus-Jürgen Haas
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen